Lifestyle

FDP fordert von Merkel "Rede zur Lage der Nation"

  • dts - 18. Oktober 2020, 15:43 Uhr
Bild vergrößern: FDP fordert von Merkel Rede zur Lage der Nation
Angela Merkel
dts

.

Berlin - FDP-Generalsekretär Volker Wissing hat Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) angesichts der in die Höhe schnellenden Corona-Infektionszahlen dazu aufgefordert, eine "Rede zur Lage der Nation" zu halten. "Eine erklärende Rede der Bundeskanzlerin an die Nation ist überfällig", sagte Wissing dem "Handelsblatt" (Montagsausgabe).

Es gehe darum, die Akzeptanz der Bürger zurückzugewinnen, die es bisher ermöglicht habe, im Sommer die Pandemie erfolgreich einzudämmen. Wissing warnte: "Deutschland steht an einem Wendepunkt. Wir sollten alles tun, die Pandemie einzudämmen, solange dies möglich ist." Die Krisengespräche der Kanzlerin mit den Ministerpräsidenten seien zwar auch wichtig, sie könnten aber nicht die "direkte Ansprache" an die Bürger ersetzen.

Der Schlüssel zu einer erfolgreichen Corona-Bekämpfung liege im "verantwortungsbewussten Handeln" der Bevölkerung. Dabei seien alle gefordert. "Die Bundesregierung macht so viele Kampagnen mit zweifelhaften Inhalten und duckt sich in einer Situation weg, in der Aufklärung, Information und Transparenz wichtiger sind denn je", kritisierte Wissing. "Wir brauchen dringend eine Aufklärungs- und Informationsoffensive."


Weitere Meldungen

US-Raumsonde "Osiris-Rex" verliert durch Leck Gesteinsproben von Asteroid Bennu

Die US-Raumsonde "Osiris-Rex" verliert aufgrund eines Lecks einige der bereits gewonnenen Gesteins- und Staubproben vom Asteroiden Bennu. Die US-Weltraumbehörde Nasa teilte am

Mehr
Politiker halten Kontaktverbote an Heiligabend für möglich

Berlin - Politiker aus Bund und Ländern gehen davon aus, dass Familien bei immer weiter steigenden Infektionszahlen an Heiligabend nicht wie gewohnt zusammen feiern können. Das

Mehr
Stasi spionierte Flughafen Tegel aus

Berlin - Die DDR-Staatssicherheit hat den Flughafen Tegel im Kalten Krieg systematisch ausspioniert. Das berichtet die "BZ am Sonntag" unter Berufung auf die

Mehr

Top Meldungen

Vermögensungleichheit unter jungen Menschen besonders hoch

Berlin - Die Ungleichheit der Vermögen in Deutschland ist unter jungen Haushalten besonders hoch. Das berichtet die "Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung" unter Berufung auf

Mehr
Dehoga für Ausweitung und Verlängerung der Mehrwertsteuersenkung

Berlin - Der Deutsche Hotel- und Gaststättenverband (Dehoga) fordert eine Ausweitung und Verlängerung der beschlossenen Mehrwertsteuersenkung. "Die Not in unseren Betrieben wird

Mehr
Außenhandelspräsident verlangt härtere Maßnahmen gegen Pandemie

Berlin - Der Präsident des Bundesverbandes Großhandel, Außenhandel, Dienstleistungen (BGA), Anton Börner, hat härtere Maßnahmen zur Corona-Bekämpfung gefordert. "Wir müssen unter

Mehr