Finanzen

SPD-Chef fordert Stärkung der Finanzaufsicht

  • dts - 8. Oktober 2020, 05:00 Uhr
Bild vergrößern: SPD-Chef fordert Stärkung der Finanzaufsicht
Norbert Walter-Borjans
dts

.

Berlin - SPD-Parteichef Norbert Walter-Borjans fordert eine Stärkung der Finanzaufsicht, um Betrugsfälle wie beim insolventen Finanzdienstleiter Wirecard künftig zu erschweren. "Wirecard ist ein schwerer Kriminalfall, der sich nicht wiederholen darf. Wir müssen die Finanzaufsicht stärken und in die Lage versetzen, Fälle dieser Art, aber auch der nächsten Stufen von vorn herein auszuschließen", sagte Walter-Borjans dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland" (Donnerstagausgaben).

Der von Olaf Scholz (SPD) im Kabinett eingebrachte Aktionsplan sei ein wichtiger Schritt zur Vermeidung und frühzeitigen Erkennung krimineller Bilanzmanipulationen, wie sie "offensichtlich beim bayerischen Unternehmen Wirecard AG der Fall waren", so der SPD-Vorsitzende. Durch die Stärkung der Finanzaufsicht und die geplante Reform von Bilanzkontrollverfahren sowie weiterer Maßnahmen, schütze man nicht nur die Anleger selbst, sondern alle Steuerzahler vor Betrug und Geldwäsche, fügte Walter-Borjans hinzu. "Ich bin Olaf Scholz dankbar, dass er so schnell und konsequent auf die jüngsten Ereignisse reagiert und in Kürze einen bereits abgestimmten Gesetzesentwurf vorlegen wird."

Weitere Meldungen

Handelsverband verlangt dauerhafte Senkung der Mehrwertsteuer

Berlin - Der Handelsverband Deutschland (HDE) fordert angesichts der sich täglich verschärfenden Corona-Lage dauerhaft niedrigere Mehrwertsteuersätze. "Die Rückkehr zu den alten

Mehr
Ifo-Chef: Verlustrücktrag stärker als Rettungsinstrument nutzen

München - Der Staat sollte nach den Worten von Ifo-Präsident Clemens Fuest als Rettungsinstrument für Unternehmen stärker den steuerlichen Verlustrücktrag nutzen. Dies sei eine

Mehr
Dehoga für Ausweitung und Verlängerung der Mehrwertsteuersenkung

Berlin - Der Deutsche Hotel- und Gaststättenverband (Dehoga) fordert eine Ausweitung und Verlängerung der beschlossenen Mehrwertsteuersenkung. "Die Not in unseren Betrieben wird

Mehr

Top Meldungen

Coronakrise sorgt für weniger neue Ausbildungsverträge

Berlin - Die Coronakrise trifft Schulabgänger auf der Suche nach einer Lehrstelle erheblich. Die Zahl der neuen Ausbildungsverträge, die bis Ende September bei den Industrie- und

Mehr
IAEA-Chef: "Kernenergie ist Teil der Lösung"

Wien - Der Generaldirektor der Internationalen Atomenergiebehörde (IAEA), Rafael Grossi, ist der Ansicht, dass Kernenergie ein "Teil der Lösung" der durch den Klimawandel

Mehr
Flughafen-Beschäftigte von Tarifabschluss ausgenommen

Berlin - Die Beschäftigten an den Flughäfen sollen von der am Sonntag vereinbarten Tariferhöhung im öffentlichen Dienst ausgenommen sein. Das teilten Gewerkschaften und

Mehr