Lifestyle

Schauspieler Peter Sodann ist tot

  • dts - 7. April 2024, 09:37 Uhr

.

Halle (Saale) (dts Nachrichtenagentur) - Der Schauspieler Peter Sodann ist tot. Er starb bereits am Freitag im Alter von 87 Jahren, wie am Sonntagmorgen mehrere Medien übereinstimmend berichten.

Sodann war neben seiner Arbeit als Schauspieler auch als Regisseur und Theaterintendant tätig. Deutschlandweit bekannt wurde er für seine Rolle als "Tatort"-Kommissar Bruno Ehrlicher, die er zwischen 1992 und 2007 spielte. Aber auch im Theater machte er sich einen Namen. Er lebte und arbeitete seit 1980 in Halle (Saale), wo er unter anderem bis 2005 Intendant des "Neuen Theaters" war. Für seine Verdienste war er 2005 von der Stadt Halle zum Ehrenbürger ernannt worden.

Politisch war der Schauspieler unter anderem mehrfach als Unterstützer der Linken aufgetreten. Im Mai 2009 trat er als Kandidat der Partei für das Amt des Bundespräsidenten an und kam am Ende auf 91 von 1.224 Stimmen.

Weitere Meldungen

Frau in Saarbrücken nach Hochwasser-Rettungseinsatz gestorben

Saarbrücken (dts Nachrichtenagentur) - Die dts Nachrichtenagentur in Halle (Saale) verbreitet soeben folgende Blitzmeldung aus Saarbrücken: Frau in Saarbrücken nach

Mehr
Drei Menschen sterben bei Kiosk-Brand in Düsseldorf

Düsseldorf (dts Nachrichtenagentur) - Die dts Nachrichtenagentur in Halle (Saale) verbreitet soeben folgende Blitzmeldung aus Düsseldorf: Drei Menschen sterben bei Kiosk-Brand in

Mehr
Schüsse auf slowakischen Premierminister Robert Fico

Bratislava (dts Nachrichtenagentur) - Die dts Nachrichtenagentur in Halle (Saale) verbreitet soeben folgende Blitzmeldung aus Bratislava: Schüsse auf slowakischen Premierminister

Mehr

Top Meldungen

Einkommen von Landwirten steigen deutlich - Özdemir will weniger Bürokratie

Die Einkommen und Betriebsgewinne der Landwirtinnen und Landwirte in Deutschland sind im Wirtschaftsjahr 2022/2023 deutlich gestiegen. Wie das Bundeslandwirtschaftsministerium am

Mehr
Gesamtmetall schließt hohe Lohnsteigerungen aus

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Vor den im Herbst startenden Tarifgesprächen mit der Gewerkschaft IG Metall warnt der Arbeitgeberverband Gesamtmetall vor zu hohen Erwartungen an

Mehr
FDP nennt Mindestlohndebatte der SPD "Wahlkampfgag"

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - FDP-Fraktionsvize Christoph Meyer pocht darauf, den Mindestlohn als Sache der Arbeitnehmer und Arbeitgeber zu belassen. Die Politik habe sich da

Mehr