Lifestyle

Gesundheitsökonom fordert Modelle für mögliche Impfstoff-Verteilung

  • dts - 1. August 2020, 20:21 Uhr
Bild vergrößern: Gesundheitsökonom fordert Modelle für mögliche Impfstoff-Verteilung
Coronavirus
dts

.

Bielefeld - Der Gesundheitsökonom Wolfgang Greiner fordert die Bundesregierung auf, Konzepte für eine mögliche Verteilung eines Corona-Impfstoffs zu erarbeiten. "Natürlich wird es für die Produktionsweise nicht möglich sein, mit einem Schlag die gesamte Bevölkerung eines Landes oder sogar weltweit entsprechend zu versorgen. Und dann müssen zum Beispiel Risikogruppen, aber auch medizinisches Personal am Anfang bevorzugt werden, vielleicht auch bestimmte Verantwortungsträger", sagte Greiner am Samstag dem Deutschlandfunk.

Und weiter: "Das sind alles Dinge, die sich herausstellen, wenn man die Daten zusammenführt und dann die Modelle prüft, wie man zu einer möglichst guten Abdeckung kommt, wie die Pandemie effektiv bekämpft werden kann." Wenn medizinische Güter knapp seien, könnten die "Instrumente der Marktwirtschaft natürlich nicht wirken", so der Ökonom. "Wir haben aber dazu auch Kosten-Nutzen-Analysen gemacht, die im Grunde herausfinden sollen, welche Gruppen davon besonders profitieren würden, und dann eine Impfempfehlung abzugeben."


Weitere Meldungen

Bayerns Innenminister hält stärkere Grenzkontrollen für möglich

Berlin - Angesichts der zugespitzten Corona-Lage in Europa hält Bayerns Innenminister Joachim Herrmann (CSU) neue Grenzkontrollen für möglich. "Die Diskussion um verstärkte

Mehr
Bundesregierung: 9,4 Milliarden Euro für Niedriglohn-Aufstockung

Berlin - Die staatlichen Hartz-IV-Zuzahlungen an Beschäftigte mit geringem Einkommen haben sich in den vergangenen Jahren trotz des wirtschaftlichen Aufschwungs am Arbeitsmarkt

Mehr
Ex-Gesundheitsweiser rechnet mit jahrelangem Corona-Impfprogramm

Berlin - Matthias Schrappe, Professor für Klinische Infektiologie und ehemaliger stellvertretender Vorsitzender des Sachverständigenrats Gesundheit der Bundesregierung, rechnet

Mehr

Top Meldungen

Scholz: Wirecard-Gesetz bis zum Ende der Legislaturperiode

Berlin - Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) hat am Montag den Gesetzentwurf für schärfere Prüf- und Haftungsregeln in die Ressortabstimmung gegeben und alle Kollegen

Mehr
BDI: Coronakrise "noch lange nicht vorbei"

Berlin - Der Bundesverband der deutschen Industrie (BDI) hat die Bundesregierung davor gewarnt, sich in der Coronakrise "in falscher Sicherheit" zu wiegen. Neue Konjunkturzahlen

Mehr
BGH: Weiterleiten von Fernsehprogramm in Ferienwohnungen ist öffentliche Wiedergabe

Wer Fernseh- und Radioprogramme über einen Verteiler in Ferienwohnungen weiterleitet, muss dafür Geld an die Verwertungsgesellschaft Gema zahlen. Es handele sich dabei um eine

Mehr