Motor

E-Auto-Ladestationen - Die meisten sind dumm

  • Holger Holzer/SP-X - 23. September 2022, 09:39 Uhr
Bild vergrößern: E-Auto-Ladestationen  - Die meisten sind dumm
Bislang sind nur wenige Ladestationen für E-Autos voll vernetzt Foto: Ford

Mit intelligenten Ladestationen lässt sich das Netz stabilisieren und vielleicht irgendwann mal Geld verdienen. Bislang sind die meisten Wallboxen aber eher tumbe Gesellen.

Smarte Wallboxen sind in der Unterzahl. Weltweit sind lediglich 16 Prozent aller nicht-öffentlichen Ladestationen intelligent, wie die Unternehmensberatung Roland Berger ermittelt hat. Weitere 39 Prozent sind zumindest mit dem Smartphone vernetz- und steuerbar, bei 45 Prozent handelt es sich um reine Basisgeräte ohne digitalisierte Schnittstelle. Deutschland liegt noch etwas unter dem weltweiten Schnitt, mit einem Anteil von 13 Prozent intelligenten Stationen. Die Vernetzung der Wallbox ist vor allem für das Lastmanagement im Netz nötig, sie ermöglicht aber auch neue Geschäftsmodelle, wie etwa den Stromverkauf oder die kurzzeitige Vermietung der E-Auto-Batterie als Stromspeicher.

Weitere Meldungen

40 Jahre letzter Opel Rekord (E2) - Rekorde feiern, wie sie fallen

,,Rekord", dieses Wort verbinden sie in Rüsselsheim wohl ewig mit dem Wirtschaftswunder der Nachkriegsjahrzehnte, damals, als es Opel noch ,,gold" ging und das

Mehr
Nutzfahrzeug-Förderung - Mehr als 1.000 E-Lkw- und Transporter bezuschusst

Die erste Förderrunde für elektrische Nutzfahrzeuge ist abgeschlossen. Insgesamt bezuschusste das Bundesministerium für Digitales und Verkehr die Anschaffung von 1.211

Mehr
Mercedes EQG - Elektrische G-Klasse kommt schon 2024

Bereits 2024 wird Mercedes eine rein elektrisch angetriebene Variante seines Offroad-Klassikers G-Klasse auf den Markt bringen. Diesen überraschend frühen Zeitpunkt nannte

Mehr

Top Meldungen

Bericht: Bundesregierung prüft Homeoffice-Pflicht für Beamte

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Die Bundesregierung prüft offenbar weitgehende Maßnahmen, um in ihren Bundesministerien weiter Energie zu sparen. Das berichtet das Portal

Mehr
FDP erwartet "Beerdigung der Gasumlage" in dieser Woche

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - FDP-Generalsekretär Bijan Djir-Sarai glaubt nicht mehr an eine Rettung der umstrittenen Gasumlage. "Ich würde sagen, dass wir vermutlich in

Mehr
OECD senkt Konjunkturprognose deutlich

Paris (dts Nachrichtenagentur) - Die Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) erwartet aufgrund der Folgen des Ukraine-Krieges ein deutlich

Mehr