Technologie

Bundesnetzagentur will vor Versteigerung "Frequenztausch"

  • dts - 22. September 2022, 14:32 Uhr
Bild vergrößern: Bundesnetzagentur will vor Versteigerung Frequenztausch
Handy-Sendemast
dts

.

Bonn (dts Nachrichtenagentur) - Die Bundesnetzagentur will vor der anstehenden Neuvergabe von Mobilfunkfrequenzen einen "Frequenztausch" durchführen. Nach den Vorstellungen der Bonner Behörde sollen die Nutzungsrechte im Bereich 800 MHz statt Ende des Jahres 2025 erst Ende 2033 auslaufen, dafür aber die Rechte bei 900 MHz, die eigentlich bis 2033 vergeben sind, schon Ende 2025 auslaufen.

"Anstelle der 800-MHz-Frequenzen würden dann die 900-MHz-Frequenzen vergeben", so die Bundesnetzagentur in einem am Donnerstag veröffentlichten Positionspapier. "Durch einen solchen Frequenztausch wäre die bestehende LTE-Versorgung auf der Grundlage der 800-MHz-Frequenzen längerfristig gesichert. Zugleich hätten aber auch Neueinsteiger eine Chance, Spektrum im Bereich unter 1 GHz zu erhalten." Man wolle einen "Spagat zwischen Wettbewerb und Versorgung schaffen", sagte Behördenchef Klaus Müller.

Nun seien die Marktteilnehmer am Zug. Die sollen sich bis zum 21. November äußern. Nach bisheriger Rechtslage laufen die bestehenden Nutzungsrechte auch in den Bereichen 1.800 MHz und 2.600 MHz bis Ende 2025 aus. "Aufgrund der naheliegenden Frequenzknappheit" bevorzugt die Bundesnetzagentur nach eigenen Angaben eine Versteigerung.


Weitere Meldungen

Mehr Deutsche nutzen Videostreaming

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Immer mehr Deutsche streamen Filme und Videos im Internet. Das ist das Ergebnis einer Umfrage des IT-Branchenverbandes Bitkom, die am Montag

Mehr
Deutsche Unternehmen kappen Datenfluss nach Russland

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Nach dem Angriff Russlands auf die Ukraine haben viele deutsche Unternehmen ihre Datenverbindungen in die russische Föderation gekappt. Vor dem

Mehr
Bildungsexperten fordern Pflichtfach Informatik an allen Schulen

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Bildungsexperten der Kultusministerkonferenz (KMK) fordern ein Pflichtfach Informatik an den deutschen Schulen. Das geht aus einem Gutachten der

Mehr

Top Meldungen

Grünen-Chefin Lang verteidigt Verschiebung des Atomausstiegs

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Grünen-Chefin Ricarda Lang verteidigt die Verschiebung des Atomausstiegs. "Die Meiler in Frankreich werden wohl auch im Winter viel weniger als

Mehr
Bericht: CIA warnte Bundesregierung vor Anschlag auf Pipelines

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Der US-Auslandsgeheimdienst CIA soll die Bundesregierung bereits im Sommer vor einem Anschlag auf Ostsee-Pipelines gewarnt haben. Das berichtete

Mehr
Bericht: Vonovia verdoppelt Mieter-Abschläge für Heizkosten

Bochum (dts Nachrichtenagentur) - Wegen der immer weiter steigenden Energiepreise verdoppelt der Bochumer Wohnungskonzern Vonovia nun offenbar auch die monatlichen Abschläge für

Mehr