Lifestyle

VBE: Ministerpräsidenten müssen Lehrermangel zur Chefsache machen

  • dts - 6. August 2022
Bild vergrößern: VBE: Ministerpräsidenten müssen Lehrermangel zur Chefsache machen
Klassenraum in einer Schule
dts

.

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Vor Beginn des neuen Schuljahres hat der Verband Bildung und Erziehung (VBE) die Ministerpräsidenten aufgefordert, den Kampf gegen den Lehrermangel zur Chefsache zu machen und mehr Geld in die Schulen zu investieren. "Das neue Schuljahr beginnt in Kürze, und die Herausforderungen sind durch die weiter andauernde Corona-Pandemie und die Integration von geflüchteten Schülerinnen und Schülern aus der Ukraine riesengroß", sagte VBE-Chef Udo Beckmann dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland" (Samstagausgaben).

Zugleich fehle es an Personal zur Bewältigung des ganz normalen Schulalltags. Die Kultusminister würden oft allein gelassen. Beckmann forderte, die Ministerpräsidenten müssten "den Kampf gegen den Lehrkräftemangel endlich zur Chefsache machen und über die Ressorts hinweg zur Aufgabe Nummer eins erklären - sonst werden die Lernbedingungen für die Kinder und Jugendlichen nicht besser". In den Landeshaushalten müsse über viele Jahre erheblich mehr Geld für Schulen und Bildung eingeplant werde. Der Lehrkräftemangel stelle die Schulen vor schwierige Herausforderungen - die Lehrer arbeiteten permanent in einer besonderen Belastungssituation. "Diese aufreibende Situation des Dauermangels macht den Job zusehends unattraktiver und wird noch mehr junge Menschen davon abhalten, sich für den Beruf als Lehrkraft zu entscheiden", warnte Beckmann. "Es muss Schluss damit sein, dass die Politik das hohe Engagement und das Berufsethos der Lehrkräfte weiter schamlos ausnutzt."

Weitere Meldungen

Cro neu auf Platz eins der Album-Charts

Baden-Baden (dts Nachrichtenagentur) - Der Rapper Cro ist mit seinem Album "11:11" neu auf Platz eins der Charts. Das teilte die GfK am Freitag mit. Es ist seine sechste Nummer

Mehr
Sängerin und Schauspielerin Eva-Maria Hagen mit 87 Jahren gestorben

Die Sängerin und Schauspielerin Eva-Maria Hagen ist tot. Hagen starb am Dienstag im Alter von 87 Jahren, wie das Management ihrer Tochter Nina Hagen am Freitag der

Mehr
Bahnbeauftragter will Tarifdschungel im ÖPNV auflösen

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Der Bahnbeauftragte der Bundesregierung, Michael Theurer (FDP), fordert eine "eine profunde Analyse, welche Effekte das 9-Euro-Ticket gebracht

Mehr

Top Meldungen

Autozulieferer verzeichnen trotz Krise Umsatzsprung 

Frankfurt/Main (dts Nachrichtenagentur) - Die größten Automobilzulieferer der Welt haben im vergangenen Jahr trotz anhaltender Krisen ihren Umsatz deutlich gesteigert. Sie

Mehr
Sozialverbände richten gemeinsamen Appell an Kanzler Scholz

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Mehrere namhafte Verbände - Sozialverband Deutschland (SoVD), der Sozialverband VdK Deutschland, der Deutschen Mieterbund und die Tafel

Mehr
Grünes Licht für Bau von Anschlussleitung für LNG-Terminal in Wilhelmshaven

Die niedersächsischen Behörden haben im Eilverfahren grünes Licht für den Bau und Betrieb einer Anschlussleitung für das geplante Terminal für Flüssiggas (LNG) in Wilhelmshaven

Mehr