Wirtschaft

Inzidenz über 2.000 - Österreich beendet Lockdown für Ungeimpfte

  • dts - 26. Januar 2022, 11:17 Uhr
Bild vergrößern: Inzidenz über 2.000 - Österreich beendet Lockdown für Ungeimpfte
Wien, Österreich
dts

.

Wien (dts Nachrichtenagentur) - Trotz massiv steigender Corona-Infektionszahlen beendet Österreich am Montag den bisherigen Lockdown für Ungeimpfte. Das teilten Bundeskanzler Karl Nehammer (ÖVP) und Gesundheitsminister Wolfgang Mückstein (Grüne) am Mittwoch mit.

2G in Handel und in der Gastronomie soll aber vorerst bleiben. Zuletzt waren insbesondere aus den Bundesländern Vorarlberg, Tirol und Kärnten Rufe nach Lockerungen lauter geworden. Noch am Vortag hatte Mückstein ein Aufweichen der Regeln abgelehnt. Österreich hat laut aktuellster Daten eine 7-Tage-Inzidenz von 2.036, auf den Intensivstationen hatte sich die Lage aber zuletzt entspannt.

Besonders viele Neuinfektionen gibt es bei den 5-bis-14-Jährigen, hier liegt die 7-Tage-Inzidenz bei rund 3.800. Das bedeutet: Etwa jedes 13. Kind in dieser Altersgruppe ist derzeit nachweislich infiziert, dazu kommt noch eine Dunkelziffer mit nicht erkannten Fällen.

Weitere Meldungen

Schröder will nicht mehr Aufsichtsrat bei Gazprom werden

Hannover (dts Nachrichtenagentur) - Altkanzler Gerhard Schröder (SPD) will nicht mehr Aufsichtsrat bei Gazprom werden. Er habe bereits vor längerer Zeit auf diesen Posten

Mehr
Ungarn blockiert weiter Ölembargo gegen Russland

Der ungarische Regierungschef Viktor Orban blockiert weiter das geplante EU-Ölembargo gegen Russland. Es sei "sehr unwahrscheinlich, dass vor dem Sondergipfel des Europäischen

Mehr
Ungarn blockiert weiter Ölembargo gegen Russland

Der ungarische Regierungschef Viktor Orban blockiert weiter das geplante EU-Ölembargo gegen Russland. Es sei "sehr unwahrscheinlich, dass vor dem Sondergipfel des Europäischen

Mehr

Top Meldungen

Schon eine Million 9-Euro-Tickets verkauft

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Der Ansturm auf die sogenannten "9-Euro-Tickets" im öffentlichen Nahverkehr ist nach Angaben der Bahn ungebrochen hoch. Das berichtet "Bild"

Mehr
Habeck: USA und EU arbeiten an Preisobergrenze für Öl

Russland hat nach Angaben von Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne) in den vergangenen Wochen weniger Öl verkauft - aber wegen der hohen Preise "mehr Einnahmen gehabt".

Mehr
Siemens Energy will fast ein Drittel der Management-Positionen streichen

Der Energietechnologiehersteller Siemens Energy will fast ein Drittel der Management-Positionen im Unternehmen streichen. In Geschäftsbereichen, in denen es bisher bis zu elf

Mehr