News

Neuer VW T-Roc R im Vorverkauf

  • Lars Wallerang - 14. Januar 2022, 16:50 Uhr
Bild vergrößern: Neuer VW T-Roc R im Vorverkauf
mid Groß-Gerau - T-Roc aufgefrischt: Die Neugestaltung der Frontpartie mit den senkrechten Tagfahrlichtern sorgt für einen kraftvollen Auftritt. Volkswagen

Seit 2019 ist der T-Roc R das Kraftpaket unter den Kompakt-SUVs von Volkswagen. Nun ist die Neuauflage des Performance-Modells bestellbar.


Seit 2019 ist der T-Roc R das Kraftpaket unter den Kompakt-SUVs von Volkswagen. Nun ist die Neuauflage des Performance-Modells zu Preisen ab 48.445 Euro bestellbar. Der neue T-Roc R zeigt Power mit einem 221 kW/300 PS starken Vierzylinder-TSI-Motor, 7-Gang-DSG und 4Motion-Allradantrieb.

Für den Spurt von 0 auf 100 km/h benötigt das Sport-SUV nur 4,9 Sekunden. Hierzu passt das Sportfahrwerk und die Progressivlenkung, die ein sehr agiles Handling ermöglichen sollen. Ein modellspezifischer Taster auf dem neu gestalteten Multifunktions-Lederlenkrad (unter anderem mit Schaltwippen und Touchbedienung) erlaubt den direkten Einstieg in die Fahrprofilauswahl, in der auch ein Race-Modus zur Auswahl steht.

Die Neugestaltung der Frontpartie mit einem Stoßfänger im R-Styling und den prägnanten senkrechten Tagfahrlichtern sorgt für einen kraftvollen Auftritt. Die in Deutschland serienmäßigen LED-Matrixscheinwerfer, dunkel verglaste LED-Rückleuchten sowie das R-Logo auf dem schwarzen Kühlergrill und auf der Heckklappe unterstreichen das markante Erscheinungsbild der Neuauflage.

Auch im Bereich Elektronik und Infotainment hat sich etwas getan: Der neue "IQ.Drive Travel Assist" und die vorausschauende Geschwindigkeitsregelung "Prädiktives ACC" ermöglichen assistiertes Lenken, Bremsen und Beschleunigen bis Tempo 210. Ein neues Niveau erreicht auch die Auswahl der digitalen Funktionen, darunter die natürliche Online-Sprachbedienung und der Zugriff auf Streaming-Dienste.

Weitere Meldungen

Stiftung Warentest: Sieben von acht Crosstrainern sind mangelhaft

Wem das Wetter zu unangenehm oder das Fitnessstudio zu voll ist, kann auch im Wohnzimmer Sport treiben - zum Beispiel mit einem Crosstrainer. Doch keines von acht getesteten

Mehr
Industrie und Arbeitgeber pochen bei Impfpflicht auf Verhältnismäßigkeit

Industrie und Arbeitgeber haben im Fall der Einführung einer Impfpflicht verhältnismäßige Regeln gefordert. Sollte es "nach Ausschöpfung aller anderen Mittel" doch zu einer

Mehr
DIW-Studie: Preise für wichtige Metalle dürften wegen Energiewende bald steigen

Die Preise für wichtige Metalle könnten angesichts der Energiewende nach einer Analyse des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW) auf Rekordhöhen steigen. Das

Mehr

Top Meldungen

Yasmin Fahimi soll neue DGB-Chefin werden

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Die SPD-Bundestagsabgeordnete Yasmin Fahimi soll neue Chefin des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) werden. Das geht aus einer Beschlussvorlage

Mehr
RWE für staatliche Gasreserven angesichts der Lage auf dem Energiemarkt

Angesichts der Engpässe auf dem Erdgasmarkt hat sich der Energiekonzern RWE für staatliche Reserven ausgesprochen. RWE-Chef Markus Krebber sagte der "Frankfurter Allgemeinen

Mehr
EU-Kommission bleibt bei neuer Taxonomie hart

Brüssel (dts Nachrichtenagentur) - EU-Finanzmarktkommissarin Mairead McGuinness schließt eine grundlegende Überarbeitung des Taxonomie-Vorschlags der Kommission und damit der

Mehr