Lifestyle

Stiko empfiehlt Auffrischungsimpfungen für Risikopatienten

  • dts - 23. September 2021, 17:51 Uhr
Bild vergrößern: Stiko empfiehlt Auffrischungsimpfungen für Risikopatienten
Impfspritze mit Moderna wird aufgezogen
dts

.

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Die Ständige Impfkommission (Stiko) hat Auffrischungsimpfungen für Risikopatienten empfohlen. "Wir haben die Sichtung aller wissenschaftlichen Daten zur Frage der Auffrischungsimpfungen für bestimmte Risikogruppen abgeschlossen und als Kommission eine Empfehlung beschlossen", sagte Stiko-Chef Thomas Mertens den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Freitagausgaben).

"Die Stiko empfiehlt abgestuft Auffrischungsempfehlungen für Menschen mit Immundefekten oder Erkrankungen, bei denen das Immunsystem medikamentös reguliert wird, etwa bei Rheuma oder nach einer Transplantation." Eine generelle Empfehlung für Auffrischungsimpfungen nach Altersgruppen, etwa für die über 80-Jährigen, gebe die Stiko zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht, so Mertens. Die Kommission prüfe allerdings derzeit, inwieweit die Studienlage eine generelle Impfempfehlung in bestimmten Altersgruppen begründe. Aktuell können Menschen über 80 Jahre und Menschen mit besonderem Risiko eine Auffrischungsimpfung bekommen.

Eine entsprechende Empfehlung lag dazu bislang nicht vor. Stiko-Mitglied Fred Zepp sagte dazu, die Kommission werde mit Unterstützung des Robert-Koch-Instituts prüfen, wie häufig und wie ausgeprägt Covid-19-Erkrankungen aktuell in höheren Altersgruppen auftreten. "Sollte sich herausstellen, dass es ab einem bestimmten Alter gehäuft zu Impfdurchbrüchen kommt, könnte es auch zu einer allgemeinen Impf-Empfehlung etwa ab 60, 70 oder 80 Jahren kommen", sagte Zepp.

Weitere Meldungen

RKI: Bundesweite Sieben-Tage-Inzidenz auf 85,6 gestiegen

Die bundesweite Sieben-Tage-Inzidenz bei den Corona-Neuinfektionen ist erneut gestiegen und liegt nun bei 85,6. Wie das Robert-Koch-Institut (RKI) am Donnerstagmorgen unter

Mehr
Hospitalisierungsinzidenz steigt auf 2,45

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Die bundesweite Hospitalisierungsinzidenz für Corona-Infizierte ist erneut gestiegen. Das RKI meldete am Donnerstagmorgen zunächst 2,45

Mehr
NRW-SPD offen für Ampel-Koalition auch im Land

Düsseldorf (dts Nachrichtenagentur) - NRW-SPD-Chef Thomas Kutschaty hat sich sieben Monate vor der Landtagswahl offen für eine Ampel-Koalition auch in Düsseldorf gezeigt. "Ich

Mehr

Top Meldungen

Studie: Netzentgelte für Gas steigen 2022 auf Allzeithoch

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Die Gasnetzgebühren für Haushalte steigen im nächsten Jahr im bundesweiten Durchschnitt um rund zwei Prozent auf ein neues Allzeithoch.

Mehr
Steuereinnahmen legen um 23 Prozent zu

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Die Steuereinnahmen haben im September 23 Prozent über dem Ergebnis des gleichen Monats im Vorjahr gelegen. Das steht im neuen Monatsbericht des

Mehr
Grüne zeigen sich bei Nord Stream 2 kompromissbereit

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Die Grünen sind bekanntlich gegen Nord Stream 2, zeigen sich bei diesem Thema vor den Koalitionsverhandlungen aber kompromissbereit. "Das sind

Mehr