Technologie

Medienminister will weniger Vorgaben für Öffentlich-Rechtliche

  • dts - 26. Juli 2021, 20:10 Uhr
Bild vergrößern: Medienminister will weniger Vorgaben für Öffentlich-Rechtliche
ZDF
dts

.

Magdeburg (dts Nachrichtenagentur) - Die öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten sollen nur noch für wenige Kanäle die politische Vorgabe bekommen, ein lineares Programm anzubieten. Das fordert Sachsen-Anhalts Medienminister Rainer Robra (CDU), berichtet die Mitteldeutsche Zeitung (Dienstagsausgabe).

"Die beiden Hauptprogramme ARD und ZDF, die Dritten sowie 3Sat und Arte sollen weiter verpflichtend lineares Fernsehen sein. Alles andere kann in andere Formate überführt werden, also auch aus Fernsehen in Telemedien", sagte er. Unter dem Begriff Telemedien fassen Rundfunkpolitiker alles zusammen, was die Sender auf ihrer Webseite, in Mediatheken oder auf Plattformen wie YouTube oder Facebook präsentieren. Zu den sonstigen öffentlich-rechtlichen Programm zählen etwa Kika, One, tagesschau24, ZDF Kultur oder ZDF Neo.

Robra sagte, durch Netflix und Amazon hätten sich die Sehgewohnheiten verändert. Bei Serien etwa sei kaum noch jemand bereit, acht Folgen an acht Tagen zu sehen. "Nach der vierten Folge werden die Leute schwach und gucken den Rest in der Mediathek hintereinander weg. Sie wollen zeitunabhängig und souverän entscheiden."


Weitere Meldungen

Mittel gegen "weiße Flecken" im Breitbandnetz fließen spärlich

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Die Beseitigung sogenannter "weißer Flecken" im Breitbandnetz kommt nur langsam voran. Aus dem entsprechenden Haushaltsposten sind laut

Mehr
Habeck froh über seinen Twitter-Ausstieg

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Grünenchef Robert Habeck warnt vor den negativen Folgen des Twitterns. "Man ist immer verführt, einen drüber zu machen. Jeder will, dass sein

Mehr
SEO Übersetzungen - Mehr als nur eine reine Transkription

Internationale Präsenz

Mit der zunehmenden Globalisierung ist es für viele Unternehmen erforderlich, über den Tellerrand hinauszuschauen. Während auf

Mehr

Top Meldungen

IW: Öffentliche Ausschreibungen können CO2-Ausstoß verringern

Köln (dts Nachrichtenagentur) - Der Staat kann durch eine nachhaltige öffentliche Beschaffung Emissionen reduzieren und so Unternehmen unterstützen. Das geht aus einer neuen

Mehr
Kein Lenkungseffekt durch EU-Plastikabgabe

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Die seit Anfang des Jahres geltende EU-Plastikabgabe hat bisher keine Lenkungswirkung entfaltet. Das berichtet die "Welt am Sonntag" unter

Mehr
DIHK verzeichnet bis Ende August 236.500 neue Ausbildungsverträge

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) blickt optimistisch auf das aktuelle Ausbildungsjahr. "Angesichts der demografischen

Mehr