Technologie

Wo Online-Shopping am sichersten ist

  • Ralf Loweg/cid - 22. Oktober 2019, 10:41 Uhr
Bild vergrößern: Wo Online-Shopping am sichersten ist
cid Groß-Gerau - Online-Shopping wird von immer mehr Menschen genutzt. DigitalMarketingAgency / pixabay.com

Online-Shopping wird von vielen Menschen genutzt. Doch es gibt auch Tücken: Das online bestellte Produkt ist zwar bezahlt, kommt aber nie an und das Geld gibt es auch nicht zurück. Genau davor schützen sich bereits 20 Millionen deutsche Online-Shopper. Doch welche Stadt ist die sicherste in Deutschland?


Online-Shopping wird von vielen Menschen genutzt. Doch es gibt auch Tücken: Das online bestellte Produkt ist zwar bezahlt, kommt aber nie an und das Geld gibt es auch nicht zurück. Genau davor schützen sich bereits 20 Millionen deutsche Online-Shopper. Doch welche Stadt ist die sicherste in Deutschland? Das wollten jetzt die Experten von Trusted Shops wissen und haben ein Städte-Ranking erstellt.

Die Nummer 1 ist München. Mit 8,4 Prozent der Münchner weist die Landeshauptstadt Bayerns den größten Anteil an sicherheitsliebenden Online-Shoppern auf. Über 860.000 Mal wurde ein Online-Einkauf in München durch einen abgeschlossenen Käuferschutz abgesichert. So viel wie in keiner anderen Stadt.

Dresden folgt mit 7,6 Prozent auf Position zwei. Über 328.000 Einkäufe wurden mit einem Käuferschutz abgeschlossen. Auch den Dresdnern scheint das Sicherheitsbedürfnis im Blut zu liegen, sodass sie bei Einkäufen gerne die Absicherung in Anspruch nehmen.

Mit 7,3 Prozent belegt Hannober Rang drei. Beinahe 300.000 abgeschlossene Käuferschutzverträge verzeichnet Niedersachsens Hauptstadt.

Schlusslicht ist Düsseldorf. Mit 6,2 Prozent hat es die Rhein-Metropole gerade noch ins Ranking geschafft. Im historischen Duell gegen die Kölner unterliegen die Düsseldorfer mit etwas mehr als 312.000 abgeschlossenen Käuferschutz-Verträgen.

Weitere Meldungen

Felgentreu: Chinesische Anbieter bei 5G-Ausbau ausschließen

Berlin - Der SPD-Sicherheitsexperte Fritz Felgentreu fordert, chinesische Anbieter beim Ausbau des neuen Mobilfunkstandards 5G auszuschließen: Stattdessen sollte Deutschland

Mehr
Oppositionspolitiker fordern Gesetz zur Corona-App

Berlin - Die grüne Bundestagsfraktion fordert, die Einführung einer Corona-Warn-App mit einem neuen Gesetz zu begleiten. Ein solches Gesetz solle den Missbrauch der App

Mehr
Bundeselternrat will Kurse für Lehrer mit digitalen Defiziten

Berlin - Der Vorsitzende des Bundeselternrats fordert verpflichtende Schulungen für Lehrer mit digitalen Defiziten. "Damit sämtliche Lehrer in der Lage sind, mit digitalen

Mehr

Top Meldungen

Flugbegleiter-Gewerkschaft: EU-Auflagen "schwer zu vermitteln"

Frankfurt/Main - Die Flugbegleiter-Gewerkschaft Ufo blickt mit Skepsis auf das am Montag vom Aufsichtsrat der Lufthansa gebilligte Rettungspaket für den Airline-Konzern. Die über

Mehr
40 Prozent der Studenten haben durch Corona Job verloren

Berlin - 40 Prozent der Studierenden haben durch die Coronakrise einen Job verloren. Das geht aus einer Umfrage des Personaldienstleisters Zenjob hervor, über die die Zeitungen

Mehr
CSU will Verdoppelung des Freibetrags für Alleinerziehende

Berlin - Die CSU will mit einem neuen Vorstoß für Alleinerziehende in den Koalitionsausschuss von Union und SPD am Dienstag gehen. Weil sich die Situation von Alleinerziehenden

Mehr