Motor

IAA 2019: Flexibel von Büro bis Lounge

  • ampnet - 8. August 2019, 12:10 Uhr
Bild vergrößern: IAA 2019: Flexibel von Büro bis Lounge
Der Innenraum der Zukunft: Büro oder Lounge. Foto: Auto-Medienportal.Net/Brose

.

Der Trend zum automatisierten Fahren eröffnet neue Nutzungsszenarien im Auto. Was sich als Zukunftsvision fürs autonome Fahren und hochflexible Innenräume anbieten kann, zeigt Zulieferer Brose auf der Internationalen Automobilausstellung (IAA) 2019 vom 12. - 22. September in Frankfurt am Main in einem seriennahen Konzeptfahrzeug.

Projektionen auf dem Boden begrüßen den Fahrer, eine einfache Geste öffnet die Fahrzeugtür. Gleichzeitig passt sich die Sitzkontur für ein bequemeres Einsteigen an. Per Knopfdruck entscheidet der Passagier, wie er die Fahrt verbringen möchte. Der Innenraum stellt sich dann auf die gewünschte Nutzung ein: Elektronisch gesteuerte Sitze, Bildschirme und Ablagen nehmen eine aufeinander abgestimmte Position ein. So wird im Arbeitsmodus der Sitz zum Bürostuhl, Ablagen und ein Schreibtisch mit integrierter Ladestation fahren aus dem Cockpit. Alternativ sorgt der Loungemodus für Entspannung. Der Sitz nimmt eine Liegeposition ein, Beinauflagen und verstellbare Armlehnen passen sich an den Fahrzeugnutzer an. Eine musikgesteuerte Wohlfühlmassage beginnt und der Luftstrom der Klimaanlage stellt sich selbsttätig auf die neue Position ein.

Das Familienunternehmen entwickelt sich vom Spezialisten für elektrisch verstellbare Sitzstrukturen zum Systemlieferanten von dynamischen Innenräumen. So kommen erstmals die Verstellung von Lenkrad, Mittelkonsole und Lüfterklappen ebenso von Brose wie die Integration von Tür- und Interieurfunktionen in ein elektronisches Gesamtsystem. In den Sitz integrierte Gurte und ein radarbasierter Innenraumsensor sorgen für die Sicherheit der Passagiere.

Das in diesem Jahr gegründete Gemeinschaftsunternehmen von Brose und Aunde zeigt erstmals Pkw-Komplettsitze mit ergonomisch ausgelegten Sitzverstellungen, konsequentem Leichtbau, Sitzbezügen aus recycelten Kunststoffen und nachwachsenden Materialien. (ampnet/Sm)

Weitere Meldungen

Schnell, einfach und günstig: Nummernschilder im Internet bestellen

Haben Sie es gewusst? Nein? Dabei bringt die Online-Bestellung zahlreiche Vorteile. Denn es spart nicht nur Zeit, sondern auch bares Geld. Zum Vergleich: In den überteuerten

Mehr
Tachodaten automatisch herunterladen

Laut der EU-Verordnung Nr. 561/2006 müssen seit Mai 2006 alle neu zugelassenen Fahrzeuge ab einer Gesamtmasse von 2,8 Tonnen über einen GPS-kontrollierten Tachographen

Mehr
Fahrvorstellung Mazda 3 Skyactiv-X: Zündende Idee im Dreier

Mainstream war für Mazda-Ingenieure noch nie eine verlockende Perspektive. Wenn jetzt der Mazda 3 mit dem innovativen Skyactiv-X-Motor in den Markt startet, wird das aufs Neue

Mehr

Top Meldungen

Konjunkturerwartungen von Finanzexperten steigen erneut stark an

Die gute Entwicklung der Exporte und des privaten Konsums haben die Konjunkturerwartungen von Finanzexperten im Dezember deutlich steigen lassen. Der Index des Zentrums für

Mehr
ZEW-Konjunkturerwartungen legen stark zu

Mannheim - Die mittelfristigen Konjunkturerwartungen von Finanzanalysten und institutionellen Investoren haben sich im Dezember erneut stark verbessert: Der entsprechende Index

Mehr
Tariflöhne in Deutschland steigen 2019 im Schnitt um drei Prozent

Millionen von Arbeitnehmern haben in diesem Jahr mehr Geld im Portemonnaie: Die Tariflöhne in Deutschland steigen 2019 um durchschnittlich drei Prozent, bei einer Inflation von im

Mehr