Technologie

Online-Shopping: Return to Sender

  • Ralf Loweg/cid - 18. Juni 2019, 11:58 Uhr
Bild vergrößern: Online-Shopping: Return to Sender
cid Groß-Gerau - Nicht immer verläuft bei der Shopping-Tour im Internet alles nach Wunsch. askgeorge.com

Viele Verbraucher nutzen das Internet zur Shopping-Tour. Laut einer EMNID-Umfrage geben lediglich 0,8 Prozent der Männer und 1,7 Prozent der Frauen an, nie online zu shoppen. Doch nicht immer läuft alles nach Wunsch und dann gehen die Produkte wieder retour.


Viele Verbraucher nutzen das Internet zur Shopping-Tour. Laut einer EMNID-Umfrage geben lediglich 0,8 Prozent der Männer und 1,7 Prozent der Frauen an, nie online zu shoppen.

Doch nicht immer läuft alles nach Wunsch und dann gehen die Produkte wieder retour. So geben 62,9 Prozent der männlichen Umfrageteilnehmer an, regelmäßig Waren zurückzusenden. Bei den Frauen sind mit 73,9 Prozent deutlich mehr bereit, Gekauftes zum Händler zurückzuschicken.

Häufigster Grund für Retouren sind Qualitätsmängel und Defekte (76,2 Prozent). Danach folgen unpassende Produktgrößen (58,2 Prozent), unerwartetes Aussehen (26,4 Prozent) und nicht korrekt beschriebene Funktionen (22,3 Prozent).

Die höchsten Rücksendungsquoten gibt es in der Altersgruppe der 25-34-jährigen. Hier senden fast 31 Prozent mindestens ein Viertel ihrer online bestellten Produkte wieder an den Händler zurück. Insgesamt sagen 68,3 Prozent aller Befragten, regelmäßig Einkäufe zu retournieren.

Weitere Meldungen

Digitalstaatsministerin baut auf Vodafones Gigabit-Internet

Berlin - Die Fusion auf dem Kabelmarkt zwischen Vodafone und Unitymedia kann der Bundesregierung bei dem Ziel helfen, in sechs Jahren in ganz Deutschland ein hochleistungsfähiges

Mehr
5G-Ausbau: Unionspolitiker wollen Alternativen zu Huawei

Berlin - In der Unionsfraktion des Bundestages formiert sich neuer Widerstand gegen eine Beteiligung des chinesischen Konzerns Huawei am Aufbau des 5G-Mobilfunknetzes in

Mehr
Der Ärger mit den Updates


Updates sind in der digitalen Welt der Schlüssel zum Erfolg. Doch was ist, wenn sie ausbleiben? Gerade erst wurde das neue Smartphone gekauft, schon gibt es keine

Mehr

Top Meldungen

Umfrage: Mehrheit hat Verständnis für Schwarzarbeit

Berlin - Zwei Drittel der Bundesbürger (65 Prozent) haben Verständnis dafür, wenn eine Privatperson jemanden ohne Rechnung beschäftigt. Das ist das Ergebnis einer aktuellen

Mehr
Lufthansa fliegt wieder nach Kairo

Frankfurt/Main - Die Lufthansa hat ihre Flüge nach Kairo wieder aufgenommen. Das teilte das Unternehmen am Sonntag mit. Am Samstag hatte die Fluggesellschaft ihre Flüge in die

Mehr
Hitzewelle in Frankreich schmälert diesjährige Weinproduktion deutlich

Frankreich rechnet angesichts der Hitzewelle in diesem Sommer mit einem deutlichen Rückgang bei der Weinproduktion. Sie gehe im Vergleich zu 2018 voraussichtlich um sechs bis 13

Mehr