Technologie

SAP-Chef nennt sein Unternehmen "stärker als je zuvor"

  • dts - 11. April 2019, 09:12 Uhr

.

Anzeige

Walldorf - SAP ist nach Meinung von Vorstandschef Bill McDermott "stärker als je zuvor". Dass zwei Vorstände ohne Begründung gehen, Tausende Stellen gestrichen werden und Nutzer über unfertige Programm klagen, sieht der Chef des Unternehmens nicht als Krisenzeichen: Der Konzern müsse sich verändern, um stark zu bleiben, sagte er der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" (Donnerstagsausgabe).

Es sei Zeit, ein neues Kapitel aufzuschlagen. SAP soll nach seinen Worten "noch effizienter" gemacht werden und gezielt auf die Wünsche und Forderungen der Kunden eingehen. Einen Richtungsstreit oder Integrationsprobleme der zugekauften Firmen gebe es nicht. "Unser Aufsichtsratsvorsitzender Hasso Plattner und ich sind vollständig auf einer Linie."

SAP habe in den vergangenen zehn Jahren ein ganzheitliches Portfolio an Cloud- und Geschäftsanwendungen geformt, dazu das Kerngeschäft rund die Datenbank HANA neu erfunden. "Jetzt haben wir alles was wir brauchen, um ganz neu durchzustarten." Die Marktkapitalisierung soll nach seinen Worten bis 2023 auf 250 bis 300 Milliarden Euro steigen. "Das Fundament dafür ist heute bereits gelegt."


Die News SAP-Chef nennt sein Unternehmen "stärker als je zuvor" wurde von dts am 11.04.2019 in der Kategorie Technologie mit den Stichwörtern Wirtschaft, Deutschland, Unternehmen, Computer abgelegt.

Weitere Meldungen

Trump untersagt Nutzung von riskanter Telekommunikationstechnik

Präsident Donald Trump hat US-Unternehmen per Dekret die Nutzung von Telekommunikationstechnik untersagt, die als Risiko für die nationale Sicherheit der USA eingestuft wird. Dazu

Mehr
Umfrage: Nur jeder Dritte glaubt an technischen Fortschritt

Berlin - Selten war in Deutschland die Skepsis gegenüber dem wissenschaftlichen und technischen Fortschritt so verbreitet wie heute: Nur noch 32 Prozent der Bundesbürger glauben

Mehr
Baden-Württembergs Antisemitismusbeauftragter kritisiert Rammstein

Stuttgart - Nach der Kritik des Zentralrats der Juden in Deutschland und vom Antisemitismusbeauftragten der Bundesregierung hat am Freitag auch Michael Blume,

Mehr

Top Meldungen

Tommy Hilfiger will Adidas und Nike Konkurrenz machen

Amsterdam - Der Modekonzern Tommy Hilfiger will in den Markt für Sportbekleidung expandieren. Der Markt sei im Aufschwung, die Nachfrage sei groß, sagte Daniel Grieder,

Mehr
Covestro-Chef fürchtet steigende Strompreise

Leverkusen - Der Kunststoff-Riese Covestro warnt vor steigenden Strompreisen in Deutschland und dringt auf den schnellen Ausbau erneuerbarer Energien. Ws drohe "Gefahr am

Mehr
Justizministerium will gegen unfaire Inkassokosten vorgehen

Berlin - Das Bundesjustizministerium will Verbraucher vor überhöhten Inkassokosten schützen und dazu noch in diesem Jahr einen Gesetzentwurf vorlegen. "Wir werden bei den

Mehr