Motor

Hyundai gibt Sondermodellen das Jawort

  • ampnet - 15. Februar 2019, 12:45 Uhr
Bildergalerie: Hyundai gibt Sondermodellen das Jawort
Hyundai Kona Yes Plus. Foto: Auto-Medienportal.Net/Hyundai

.

Anzeige

Hyundai Motor legt die Yes-Sondermodelle neu auf. Zusätzliche Ausstattungen und Designmerkmale ziehen in die Sondermodelle der Baureihen i10, i20, i30 und Kona ein. Sie sind ab sofort bestellbar und werden ab März 2019 ausgeliefert. Die Sondermodelle basieren auf der Ausstattungslinie Trend. Erkennbar sind sie an schwarz lackierten Außenspiegeln, ab der B-Säule abgedunkelte Scheiben und ein schwarzes Interieur.

Der i10 erhält schwarze Applikationen und 14-Zoll-Leichtmetallräder. Zusätzlich zur Ausstattungslinie Trend finden Kunden dann ein DAB-Radio mit Lenkradfernbedienung und einer Smartphone-Anbindung per Bluetooth, sowie ein beheiztes Lenkrad und beheizte Vordersitze im i10. Der i10 Yes Plus bietet zusätzlich eine hintere Einparkhilfe, Klimaautomatik, ein 7-Zoll-Farbdisplay sowie die Smartphone-Anbindungsmöglichkeiten Android Auto und Apple CarPlay. Optisches Erkennungszeichen sind die 15-Zoll-Leichtmetallräder. Zur Wahl stehen für den i10 Yes und den i10 Yes Plus zwei Benziner mit 67 und 87 PS, die wahlweise mit einem manuellen 5-Gang-Schaltgetriebe oder 4-Stufen-Automatik bestellbar sind.

Zur Serienausstattung des i20 Yes zählen ein DAB-Plus-Radio mit Rückfahrkamera sowie Android Auto und Apple CarPlay. Der i20 Yes Plus stattet Hyundai ab Werk noch mit Regensensor, Navigationssystem, Klimaautomatik aus. Die schwarze Dachlackierung und die 16-Zoll-Leichtmetallräder unterscheiden ihn optisch vom i20 Yes. Für den passenden Antrieb kann der Kunde bei i20 Yes und i20 Yes Plus zwischen modernen Benzinmotoren wählen. Der 1,2-Liter-Vierzylinder leistet 84 PS, der 1,0-Liter-Turbo-Benzindirekteinspritzer 100 PS. Standard bei beiden Motoren ist ein 5-Gang-Schaltgetriebe, das stärkere kann auch mit einem 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe bestellt werden.

Beim i30 Yes Fünftürer und beim i30 Yes Kombi hat Hyundai ein 8-Zoll-Navigationssystem inklusive Android Auto und Apple CarPlay sowie DAB-Plus-Radio und Rückfahrkamera integriert. Ebenfalls serienmäßig an Bord ist eine Zwei-Zonen-Klimaanlage. Der i30 Yes Plus verfügt über 17-Zoll-Leichtmetallräder, das schlüssellose Zugangs- und Startsystem Smart Key, elektrisch einstellbare Lendenwirbelstützen, verstellbare Oberschenkelauflagen und LED-Rückleuchten. Eine Einparkhilfe vorn, die Verkehrszeichenerkennung und Voll-LED-Scheinwerfer sind ebenfalls an Bord. Drei Benzinmotoren mit 100, 120 und 140 PS stehen zur Verfügung. Dazu kommt ein 115 PS starker Diesel. Das DCT-Getriebe ist für beide Modelle für den 1,4-Liter Turbomotor sowie für den 1,6-Liter Diesel mit 115 PS gegen Aufpreis erhältlich.

Erstmals ist auch das Lifestyle-SUV Kona als Yes und Yes Plus Sondermodell zu haben. Über Navigationssystem mit Rückfahrkamera, Krell-Audiosystem, 17-Zoll-Leichtmetallräder, Klimaautomatik, Regensensor und elektrisch einstellbarer Lendenwirbelstütze für den Fahrer verfügen beide Sondermodelle. Die Sitze in Leder/Stoff-Kombination, Voll-LED-Scheinwerfer und -Rückleuchten, das schlüssellose Zugangs- und Startsystem, Head-up-Display, und Einparkhilfe vorn bleiben dem Kona Yes Plus vorbehalten. Armlehnen hinten, ein Bordcomputer mit 4,2-Zoll-Farbdisplay sowie eine kabellose Lademöglichkeit für Smartphones runden den Kona Yes Plus ab. Für den Antrieb ist der moderne 1,0-Liter-Turbo-Benzindirekteinspritzer mit 120 PS zuständig. (ampnet/deg)

Weitere Meldungen

Fahrvorstellung Jaguar F-Pace SVR: Anschleichen mit 550 PS

Der Markt mit den großen Starken funktioniert. Das ist auch im Brexit-Getümmel nicht untergegangen. So schickt Jaguar mit dem F-Pace SVR eine Dampframme ins Rennen, die den Spagat

Mehr
Opel Zafira Life: Das Van-Segment neu definiert

Als Lee Iacocca vor 36 Jahren die erste Generation des Chrysler Voyager vorstellte, begann in den USA das große Kombisterben. Der klassische Familientransporter verschwand bald

Mehr
Lightyear stellt Elektroauto mit Solarzellen vor

Lightyear hat heute das erste Langstrecken-Solarauto der Welt enhüllt. Der Prototyp wurde in Katwijk (NL) einem ausgewählten Publikum aus Investoren, Kunden, Partnern und Medien

Mehr

Top Meldungen

FDP und Grüne stellen Bedingungen für Grundsteuer-Reform

Berlin - FDP und Grüne wollen die von der Großen Koalition geplante Reform der Grundsteuer im Bundestag nicht einfach durchwinken. So fordert die FDP für ihre Zustimmung die

Mehr
Solarisbank peilt 2020 schwarze Zahlen an

Berlin - Die Solarisbank, 2016 gegründetes Start-up mit Vollbanklizenz, sieht sich auf dem richtigen Weg. "Wir konnten unsere Erträge im vergangenen Jahr auf 7,4 Millionen Euro

Mehr
DIHK-Präsident für CO2-Bepreisung

Berlin - Der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) steht einer CO2-Bepreisung positiv gegenüber. "Eine zusätzliche CO2-Bepreisung kann generell eine sinnvolle Ergänzung

Mehr