Gesundheit

Keine Scheu vor dem Frühchen

  • Rudolf Huber/mp - 7. Dezember 2018, 11:11 Uhr
Bild vergrößern: Keine Scheu vor dem Frühchen
mp Groß-Gerau - Körperliche Nähe und Vertrautheit: Was bei "normalen" Babys selbstverständlich ist, macht bei Frühchen Probleme. grisguerra / Pixabay.com / CC0

Eine möglichst gute medizinische Versorgung ist nur eine Säule für die gute Entwicklung von Frühgeborenen. Ebenso wichtig ist der intensive Kontakt zur Mutter, so das Apothekenmagazin 'Baby und Familie'.

Anzeige


Eine möglichst gute medizinische Versorgung ist nur eine Säule für die gute Entwicklung von Frühgeborenen. Ebenso wichtig ist der intensive Kontakt zur Mutter, so das Apothekenmagazin "Baby und Familie".

"Natürlich braucht das Kind Intensivmedizin, aber Intensivmedizin ohne mütterliche Zuwendung ist nur die eine Hälfte", so Sozialpädagogin Nicola Zöllner vom FamilieNetz an der Dresdner Kinderklinik. Der Hintergrund: Weil Frühgeburten oft unter sehr dramatischen Umständen ablaufen, gibt es häufig eine anfangs gestörte Interaktion zwischen Mutter und Kind. Obwohl sie definitiv nicht dafür verantwortlich sind, kämpfen fast alle betroffenen Frauen zunächst mit Schuldgefühlen. Die verhindern den unbeschwerten Kontakt.

Nicola Zöllner: "Jede Mutter eines Frühchens sollte sich bewusst machen, dass sie am engsten mit ihrem Kind verbunden und darum die Expertin seiner emotionalen Bedürfnisse ist." Es sei richtig, auf seine Instinkte zu vertrauen und selbst den Mut zu haben, das Kind zu berühren, etwa die Sensoren zu wechseln, ihm etwas zu erzählen.

Die News Keine Scheu vor dem Frühchen wurde von Rudolf Huber/mp am 07.12.2018 in der Kategorie Gesundheit mit den Stichwörtern Baby, Eltern, Frauen, Ratgeber abgelegt.

Weitere Meldungen

Wellness in Sanremo: Mit Olivenöl auf Wolke Sieben


Sanremo gilt als Hauptstadt der Riviera dei Fiori, der Blumenriviera. Doch nicht nur für Pflanzenliebhaber ist die Stadt in Ligurien ein Muss. Wer Entspannung sucht, wird

Mehr
Grillfleisch ist Gift für "Waldis" Magen


Sommerzeit ist auch Grillzeit. Spareribs, Bratwürste oder Steaks duften verlockend. Da können unsere vierbeinigen Freunde nicht widerstehen. Und mal ehrlich: Wer kann da

Mehr
Wenn der Stress im Nacken sitzt


Der Nacken wird für immer mehr Menschen zur Problemzone. Die Schmerzen sind nicht auf die leichte Schulter zu nehmen. Oft strahlen sie in den Kopf oder in die Arme aus.

Mehr

Top Meldungen

Tausende demonstrieren in Deutschland und Frankreich gegen Monsanto und Bayer

Tausende Menschen haben am Wochenende in Deutschland und Frankreich gegen den US-Saatguthersteller Monsanto und seinen Mutterkonzern Bayer demonstriert. In Hamburg fand am Samstag

Mehr
Tui-Chef will Konzern digitalisieren

Berlin - Tui-Chef Friedrich Joussen will den Konzern digitalisieren und die Rendite mit neuen Zimmerkategorien und Ausflügen steigern. Dank eines konzernweit einheitlichen

Mehr
NS-Zwangsarbeiter: Bahlsen-Verwaltungsratschef gesteht Fehler ein

Hannover - In der Affäre um die NS-Vergangenheit der Unternehmer-Dynastie Bahlsen hat sich der Firmen-Patriarch und Chef des Verwaltungsrats, Werner M. Bahlsen, zu Wort gemeldet.

Mehr