Gesundheit

Den Keim ersticken

  • Ralf Loweg/mp - 12. November 2018, 17:18 Uhr
Bild vergrößern: Den Keim ersticken
mp Groß-Gerau - Multiresistente Keime sind eine tödliche Gefahr. BPI Bundesverband der Pharmazeutischen Industrie

Insgesamt 33.000 Menschen sterben pro Jahr in Europa an Infektionen mit multiresistenten Keimen. Diese alarmierende Zahl ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. In Deutschland werden daher laut Schätzungen der pharmazeutischen Industrie bis zum Jahr 2020 etwa 18 neue Antibiotika auf den Markt kommen.

Anzeige


Insgesamt 33.000 Menschen sterben pro Jahr in Europa an Infektionen mit multiresistenten Keimen. Diese alarmierende Zahl ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. In Deutschland werden daher laut Schätzungen der pharmazeutischen Industrie bis zum Jahr 2020 etwa 18 neue Antibiotika auf den Markt kommen, die zum Teil gegen bislang resistente Keime wirken. Neben der Erforschung neuer antibiotischer Wirkprinzipien und der Vermeidung des falschen Einsatzes von Antibiotika liegt der Fokus der Wissenschaftler auch auf der Weiterentwicklung bekannter antibiotischer Wirkstoffe. Daneben sollen sämtliche Therapiemöglichkeiten bei Infektionen ausgeschöpft werden.

Die News Den Keim ersticken wurde von Ralf Loweg/mp am 12.11.2018 in der Kategorie Gesundheit mit den Stichwörtern Gesundheit, Bakterien, Medikamente, Viren, Kurzmeldung abgelegt.

Weitere Meldungen

Gericht: Französischer Koma-Patient Lambert soll am Leben erhalten werden

Das juristische Tauziehen um die lebenserhaltenden Maßnahmen für den französischen Koma-Patienten Vincent Lambert geht weiter. Nachdem Ärzte am Montag die künstliche Ernährung

Mehr
Gericht: Französischer Koma-Patient Lambert soll am Leben erhalten werden

Nachdem Ärzte die künstliche Ernährung des französischen Koma-Patienten Vincent Lambert beendet haben, hat ein Gericht in Paris die Wiederaufnahme der lebenserhaltenden Maßnahmen

Mehr
Zu hoher Blutdruck: Das sollten Sie beachten


Deutschlands Mediziner schlagen Alarm. Zwischen 20 und 30 Millionen Erwachsene haben einen zu hohen Blutdruck. Schuld sind in vielen Fällen Übergewicht, zu hohe

Mehr

Top Meldungen

Daimler-Betriebsrat für neuen Anlauf zur Batteriezellenfertigung

Stuttgart - Nach der Ankündigung von Volkswagen, im Werk Salzgitter für rund eine Milliarde Euro eine Fertigung von Batteriezellen zu starten, steht auch bei Daimler eine erneute

Mehr
OECD senkt globalen Wachstumsausblick weiter ab

Die Sorge vor einer weiteren Eskalation internationaler Handelsstreitigkeiten belastet nach Einschätzung der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD)

Mehr
Krupp-Nachfahre um Thyssenkrupp besorgt

Essen - Angesichts des radikalen Kurswechsels hat sich der Krupp-Nachfahre Friedrich von Bohlen und Halbach besorgt über die Zukunft des Essener Traditionskonzerns geäußert. "Das

Mehr