Motor

Paris 2018: Der Peugeot 508 SW schrumpft

  • ampnet - 6. Juni 2018, 10:05 Uhr
Bildergalerie: Paris 2018: Der Peugeot 508 SW schrumpft
Peugeot 508 SW. Foto: Auto-Medienportal.Net/Peugeot

.

Anzeige

Peugeot wird beim Heimspiel auf dem Pariser Autosalon Anfang Oktober (Publikumstage: 4.-14.10.2018) den neuen 508 SW präsentieren. Die Kombiversion der Mittelklasselimousine ist mit knapp 1,42 Metern Höhe fast genauso flach wie der Viertürer, aber drei Zentimeter länger. Verglichen mit dem Vorgängermodell ist der SW fünf Zentimeter kürzer und sechs Zentimeter flacher, das Kofferraumvolumen schrumpft ebenfalls - um 30 Liter auf 530 Liter. Maximal stehen 1780 Liter Laderaum zur Verfügung.

Viel Wert legten die Entwickler auf zahlreiche Ablagemöglichkeiten im Innenraum. Das belüftete Handschuhfach bietet genug Platz für zwei 1,5 Liter-Flaschen, die Türablagen für jeweils eine 1 Liter-Flasche und die Ablage unter der Mittelarmlehne für zwei 0,5 Liter-Flaschen. In die Ablage in der Nähe des Automatik-Wählhebels ist eine induktive Smartphone-Ladestation integriert. Die ergonomischen Vordersitze mit AGR-Gütesiegel werden auf Wunsch mit Massagefunktion angeboten.

Zu den Fahrhilfen gehören das in dieser Klasse erste Nachtsichtsystem, eine Geschwindigkeitsregelanlage mit Stop-&-go-Funktion und ein vollautmatischer Einparkassistent. Der Toter-Winkel-Warner verfügt über eine Lenkkorrektur. Das Tagfahrlicht umfasst auch die Rückleuchten, die sich der Umgebungshelligkeit anpassen.

Markteinführung des Peugeot 508 SW ist Anfang nächsten Jahres. Die Motorenpalette umfasst zwei Leistungsstufen eines 1,6-Liter-Benziners sowie einen 1,5- und einen 2,0-Liter-Diesel. Bis auf eine Ausnahme sind sie an eine Acht-Gang-Automatik mit Freilauffunktion gekoppelt. In der zweiten Jahrshälfte 2019 soll noch eine Plug-in-Hybridvariante folgen. (ampnet/jri)

Die News Paris 2018: Der Peugeot 508 SW schrumpft wurde von ampnet am 06.06.2018 in der Kategorie Motor mit den Stichwörtern Peugeot 508 SW abgelegt.

Weitere Meldungen

Audi S-TDI-Modelle: Lang lebe der Diesel - und schnell!

Wer hat behauptet, der Diesel sei am Ende? Audi jedenfalls nicht. Allen Behauptungen, Beschwörungen und Unkenrufen zum Trotz hält die Marke fest am Selbstzünder und setzt zum

Mehr
Könige der Landstraße #4: In diesem Yaris viel passiert

Ein Kleinwagen von Toyota erhitzt in den meisten Fällen nicht die Gemüter. Bis sich das Gazoo Racing Team einem Yaris annimmt und ihn mit Motorentechnik bestückt, die sonst im

Mehr
50-mal Aston Martin fahren wie James Bond

Fahren wie James Bond: Mit einer auf 50 Exemplare limitierten Special Editon ,,On Her Majesty's Secret Service" des DBS Superleggera feiert Aston Martin den ersten Auftritt eines

Mehr

Top Meldungen

EU-Digitalkonzerne wollen Zuzug durch Steueranreize fördern

Berlin - Die Chefs von vier führenden europäischen Digitalunternehmen fordern angesichts des zunehmenden globalen Wettbewerbs politische Unterstützung für die Wirtschaft. "Mehr

Mehr
Altmaier droht Niederlage im Streit um Menschenrechtsstandards

Berlin - Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier droht eine Niederlage im Streit um klare Menschenrechtsstandards für die Industrie. Wie der "Spiegel" berichtet, will der

Mehr
Philipp Lahm bestätigt Entlassung fast aller Sixtus-Mitarbeiter

München - Der frühere Fußball-Nationalspieler Philipp Lahm bestätigt, dass bei seinem Pflegeprodukteunternehmen Sixtus im Jahresverlauf nahezu alle der zuletzt noch 23

Mehr