Finanzen

Bundesregierung lehnt Verkauf von Commerzbank-Anteilen ab

  • 12. Oktober 2017, 11:59 Uhr
Bild vergrößern: Bundesregierung lehnt Verkauf von Commerzbank-Anteilen ab
Commerzbank
dts

.

Anzeige

Berlin - Die Bundesregierung lehnt einen Verkauf der Commerzbank-Anteile des Bundes ab. "Wir haben definitiv nicht vor, zu verkaufen", sagte ein Regierungsvertreter der "Welt" (Freitagsausgabe).

In den vergangenen Wochen hatten gleich mehrere Konkurrenten Interesse an dem Frankfurter Geldhaus gezeigt, erst vor wenigen Tagen hatte sich die Crédit Agricole als möglichen Käufer ins Spiel gebracht. Doch Berlin erteilte den Interessenten eine Absage. "Der Verlust wäre zu hoch", hieß es aus Regierungskreisen. Aktuell hält der Bund noch 15 Prozent an dem Geldhaus.

Kritiker fürchten, der Staat riskiere durch sein Zögern, dass sich die Verluste in den kommenden Monaten eher vergrößern als verkleinern. Zuletzt hatte der Aktienkurs der Commerzbank stark zugelegt. Ein Verkauf könnte zudem im Sinne der europäischen Bankenunion sein. Die Gelegenheit dafür ist günstig.

Vor allem für französische Banken ist der deutsche Markt sehr attraktiv.

Die News Bundesregierung lehnt Verkauf von Commerzbank-Anteilen ab wurde von dts am 12.10.2017 in der Kategorie Finanzen mit den Stichwörtern Finanzen, Deutschland, Unternehmen, Finanzindustrie abgelegt.

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.

Weitere Meldungen

FDP signalisiert Entgegenkommen beim Soli

Berlin - Einen Tag vor der Fortsetzung der Sondierungsverhandlungen zwischen CDU, CSU, FDP und Grünen signalisieren die Liberalen Entgegenkommen bei der von ihr geforderten

Mehr
DGB kritisiert steuerpolitische Testen der FDP

Berlin - Der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) hat den Vorstoß des FDP-Vorsitzenden Christian Lindner für Steuererhöhungen bei Konzernen wie Apple als halbherzig kritisiert. "Die

Mehr
Portal: Wechsler sparen bei Kfz-Versicherung deutlich am Haftpflichtbeitrag

Wer noch in diesem Monat seine Kfz-Versicherung wechselt, kann beim Haftpflichtbeitrag deutlich sparen. Wie das Vergleichsportal Check24 am Montag erklärte, zahlen Wechsler im

Mehr

Top Meldungen

Grüne lehnen Finanz- und Steuerpläne der Union ab

Berlin - Die Grünen lehnen die Finanz- und Steuerpläne von der Union für eine möglichen Jamaika-Regierung ab. "Die Pläne der Union für Steuersenkungen sind ungerecht und würden

Mehr
Röttgen kritisiert Tillersons Warnung vor Geschäften mit dem Iran

Berlin - Der CDU-Außenpolitiker Norbert Röttgen hat die an europäische Unternehmen gerichtete Warnung des US-Außenministers Rex Tillerson vor Geschäften mit dem Iran

Mehr
China hebt Importverbot für Weichkäse aus der EU wieder auf

China hebt das vor knapp zwei Monaten verhängte Importverbot für Weich- und Schimmelkäse aus der EU wieder auf. Die Kommission für Gesundheit und Familienplanung in Peking habe

Mehr