Sport

Le Mans 2017: Porsche trägt virtuellen Cup aus

  • ampnet veröffentlicht am 19. Mai 2017, 14:45 Uhr
Bildergalerie: Le Mans 2017: Porsche trägt virtuellen Cup aus
Forza Racing Championship (Forza RC): Porsche Cup. Foto: Auto-Medienportal.Net/Porsche

.

Anzeige

Parallel zum realen 24-Stunden-Rennen von Le Mans am 17. und 18. Juni werden die besten Computerspieler die Finalläufe zum ,,Forza Racing Championship (Forza RC) Season 3: The Porsche Cup" austragen. Das gemeinsame Projekt von Porsche, Microsoft und dem Automobile Club de l'Ouest (ACO) wird in mehreren Läufen über einen Zeitraum von 24 Stunden stattfinden. Das abschließende Rennen wird mit virtuellen Porsche 919 Hybrid ausgetragen. Die Finalisten des Online-Wettbewerbs werden vor Ort in Le Mans mit Xbox-One-Konsolen spielen.

Neben dem Preisgeld winkt den Finalisten eine besondere Ehre: Der ACO hat für diesen e-Sport-Wettbewerb eine eigene Wertungsklasse namens ,,Official Endurance Esports Category" geschaffen, und der Gewinner wird am Sonntag im Rahmen der offiziellen Siegerehrung nach den 24 Stunden von Le Mans ausgezeichnet.

Dieser bislang einzigartige Wettbewerb der Rennsimulation ist aus der vor wenigen Wochen anlässlich der New York Auto Show angekündigten Partnerschaft zwischen Porsche und Microsoft hervorgegangen.

Die Qualifikation läuft noch bis zum 28. Mai 2017 (http://www.forzarc.gfinity.net). Voraussetzung ist der Besitz einer Xbox-Konsole mit dem Spiel Forza Motorsport 6. Am Rennwochenende selbst bietet Microsoft Live-Berichterstattung vom virtuellen Finale über die Online-Plattformen Beam (http://www.beam.pro/ForzaMotorsport), Twitch (http://www.twitch.tv/ForzaMotorsport) und Youtube (http://www.youtube.com/Turn10Studios). (ampnet/jri)

Die News Le Mans 2017: Porsche trägt virtuellen Cup aus wurde von ampnet am 19.05.2017 in der Kategorie Sport mit den Stichwörtern Porsche, Forza Racing, Xbox abgelegt.

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.

Weitere Meldungen

Schiedsrichtermanager Krug weist Schalker Vorwürfe zurück

Gelsenkirchen - Der Schiedsrichtermanager des Deutschen Fußball-Bundes, Hellmut Krug, hat sich in die Debatte um einen Elfmeter nach Videobeweis im Spiel des FC Schalke gegen

Mehr
Zweitligist Kaiserslautern entlässt Trainer Meier

Kaiserslautern - Zweitligist 1. FC Kaiserslautern hat seinen Trainer Norbert Meier nach nur acht Monaten im Amt wieder entlassen. "Wir reagieren mit dieser Entscheidung auf die

Mehr
Porsche Carrera Cup: Der Kommissar geht um


Als Tatort-Kommissar "Thorsten Lannert" ist Schauspieler Richy Müller seit vielen Jahren einem Millionen-Publikum bekannt. Und mit dem Ermittler immer hübsch im Bild ist

Mehr

Top Meldungen

Mindestlohn gilt auch an Feiertagen

Arbeitgeber müssen auch bei der Entgeltfortzahlung an Feiertagen zumindest den Mindestlohn zahlen. Das entschied am Mittwoch das Bundesarbeitsgericht (BAG) in Erfurt. Gleiches

Mehr
Air Berlin ermuntert krankgeschriebene Piloten zur Arbeit

Berlin - Die insolvente Fluggesellschaft Air Berlin hat krankgeschriebene Piloten, die sich wieder fit fühlen, zur Rückkehr an den Arbeitsplatz aufgefordert. Das geht aus einer

Mehr
Greenpeace warnt vor Gentechnik im Fisch

Hamburg - Die Umweltschutzorganisation Greenpeace warnt vor kanadischem "Genlachs" in deutschen Kühltheken. Nachdem am Donnerstag dieser Woche das europäisch-kanadische Abkommen

Mehr