Sport

Le Mans 2017: Porsche trägt virtuellen Cup aus

  • ampnet veröffentlicht am 19. Mai 2017, 14:45 Uhr
Bildergalerie: Le Mans 2017: Porsche trägt virtuellen Cup aus
Forza Racing Championship (Forza RC): Porsche Cup. Foto: Auto-Medienportal.Net/Porsche

.

Anzeige

Parallel zum realen 24-Stunden-Rennen von Le Mans am 17. und 18. Juni werden die besten Computerspieler die Finalläufe zum ,,Forza Racing Championship (Forza RC) Season 3: The Porsche Cup" austragen. Das gemeinsame Projekt von Porsche, Microsoft und dem Automobile Club de l'Ouest (ACO) wird in mehreren Läufen über einen Zeitraum von 24 Stunden stattfinden. Das abschließende Rennen wird mit virtuellen Porsche 919 Hybrid ausgetragen. Die Finalisten des Online-Wettbewerbs werden vor Ort in Le Mans mit Xbox-One-Konsolen spielen.

Neben dem Preisgeld winkt den Finalisten eine besondere Ehre: Der ACO hat für diesen e-Sport-Wettbewerb eine eigene Wertungsklasse namens ,,Official Endurance Esports Category" geschaffen, und der Gewinner wird am Sonntag im Rahmen der offiziellen Siegerehrung nach den 24 Stunden von Le Mans ausgezeichnet.

Dieser bislang einzigartige Wettbewerb der Rennsimulation ist aus der vor wenigen Wochen anlässlich der New York Auto Show angekündigten Partnerschaft zwischen Porsche und Microsoft hervorgegangen.

Die Qualifikation läuft noch bis zum 28. Mai 2017 (http://www.forzarc.gfinity.net). Voraussetzung ist der Besitz einer Xbox-Konsole mit dem Spiel Forza Motorsport 6. Am Rennwochenende selbst bietet Microsoft Live-Berichterstattung vom virtuellen Finale über die Online-Plattformen Beam (http://www.beam.pro/ForzaMotorsport), Twitch (http://www.twitch.tv/ForzaMotorsport) und Youtube (http://www.youtube.com/Turn10Studios). (ampnet/jri)

Die News Le Mans 2017: Porsche trägt virtuellen Cup aus wurde von ampnet am 19.05.2017 in der Kategorie Sport mit den Stichwörtern Porsche, Forza Racing, Xbox abgelegt.

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.

Weitere Meldungen

Tourenwagen: Kommt ein Engel geflogen


Auf diesen Tag hat Maro Engel lange gewartet. Im 52. Rennen feierte der Mercedes-Pilot in Moskau seinen ersten Sieg in der Deutschen Tourenwagen-Meisterschaft (DTM). Dabei

Mehr
Deutsches X-raid-Team in Spanien auf Erfolgskurs


Für das deutsche X-raid-Team war Spanien eine Reise wert. Insgesamt drei Mini setzte die Mannschaft aus dem südhessischen Trebur bei der Baja Aragon ein - und alle drei

Mehr
Elber: James kann FC Bayern weiterhelfen

München - Der ehemalige Fußballer Giovane Elber glaubt, dass Bayern-Neuzugang James Rodríguez seinem neuen Verein weiterhelfen kann. "Wenn er so spielt wie bei der WM 2014, haben

Mehr

Top Meldungen

Kartellrechtsverstöße: Bafin prüft Selbstanzeigen von Autobauern

Berlin - Die Bundesaufsicht für Finanzdienstleistungsaufsicht (Bafin) prüft, ob durch die Selbstanzeigen von Autobauern wegen möglicher Kartellrechtsverstöße Ad-hoc-Pflichten der

Mehr
Automobilverband VDA zeigt sich von Kartellvorwürfen überrascht

Berlin - Der Automobilverband VDA zeigt sich von den Kartellvorwürfen gegen die deutsche Autoindustrie überrascht. "Die VDA-Kollegen und ich haben es am Freitag aus der Presse

Mehr
Easyjet will 1200 neue Mitarbeiter einstellen

Der britische Billigflieger Easyjet wächst und will daher 1200 neue Mitarbeiter für die Kabine einstellen. Der Großteil soll bereits ab Oktober neu anfangen, wie Easyjet am Montag

Mehr