Gesundheit

So wird aus Blut Strom

  • 17. Juli 2017, 11:54 Uhr
Bild vergrößern: So wird aus Blut Strom
mp Groß-Gerau - Der DRK-Blutspendedienst West belohnt Spender, die Spender werben, mit einer Powerbank. DRK-Blutspendedienst West

Das Deutsche Rote Kreuz macht aus Blut Strom. Nicht im wörtlichen Sinne, natürlich. Bei seiner Aktion 'Power für Lebensretter' verschenkt der DRK-Blutspendedienst West Powerbanks an Blutspender, die neue Spender mitbringen.

Anzeige


Das Deutsche Rote Kreuz macht aus Blut Strom. Nicht im wörtlichen Sinne, natürlich. Bei seiner Aktion "Power für Lebensretter" verschenkt der DRK-Blutspendedienst West Powerbanks an Blutspender, die neue Spender mitbringen. So soll die Zahl der Blutspenden wieder angehoben werden.

"Es gilt dringend, den allgemeinen Blutspender-Schwund umzukehren, denn Blutspenden ist eine gesellschaftliche Aufgabe - sie geht uns alle an", sagt Stephan David Küpper, Pressesprecher des DRK-Blutspendedienst West. Bei der Aktion, die bis Ende September läuft, werden Powerbanks mit einer Leistung von 6.000 mAh ausgegeben. Diese kommen in passend roter Optik und mit Blutspendedienst-Logo daher. So geht den Spendern unterwegs nicht der Strom aus, nachdem sie ihren Dienst an der Gemeinschaft erfüllt haben.

Die News So wird aus Blut Strom wurde von Steve Schmit/mp am 17.07.2017 in der Kategorie Gesundheit mit den Stichwörtern Gesundheit, Blut, Kurzmeldung abgelegt.

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.

Weitere Meldungen

So werden Depressionen behandelt


Stress, Existenzangst, private Sorgen: Immer mehr Menschen leiden in der Leistungsgesellschaft an Depressionen. Laut einer aktuellen Studie haben etwa 15 Prozent der

Mehr
Gelenkschmerzen im Knie: Es kann jeden treffen


Gelenkschmerzen im Knie sind ein schlimme Sache. Die Betroffenen haben starke Schmerzen, und das schränkt die Bewegungsfreiheit erheblich ein. Die Symptome treten bei den

Mehr
US-Sänger Neil Diamond ist an Parkinson erkrankt

US-Sänger Neil Diamond ist an Parkinson erkrankt und wird deswegen nicht mehr auf Tournee gehen. Er wolle aber noch "lange Zeit schreiben, Musik aufnehmen und in anderen Projekten

Mehr

Top Meldungen

Dermapharm will mit Börsengang Zukäufe finanzieren

Grünwald - Nach dem geplanten Börsengang will der Arzneikonzern Dermapharm einen Gutteil des Emissionserlöses für Zukäufe im In- und Ausland verwenden. Der Vorstandsvorsitzender

Mehr
Atomkonzern New Areva heißt jetzt Orano

Der französische Atomkonzern New Areva heißt jetzt Orano. Das Unternehmen kündigte die Umbenennung am Dienstag am Firmensitz in La Défense bei Paris an. Der Name stehe für einen

Mehr
Verbraucherschützer: Niki-Deal nachteilig für Geschäftsreisende

Berlin - Deutschlands Verbraucherschützer sehen den Verkauf der Fluggesellschaft Niki an den Firmengründer Niki Lauda skeptisch. "Das neue Angebot mag für Urlauber schön sein,

Mehr