News

Millionen vom Bund für die Feuerwehr

  • Lars Wallerang - 9. November 2018, 09:35 Uhr
Bild vergrößern: Millionen vom Bund für die Feuerwehr
mid Groß-Gerau - Vor allem die Anschaffung neuer Feuerwehrfahrzeuge soll aus dem aufgestockten Budget finanziert werden. artemation/pixabay.com

Der Bund gibt 100 Millionen Euro zusätzlich für die Feuerwehr aus. Investiert werden soll das Geld in die Anschaffung neuer Fahrzeuge.

Anzeige


Der Bund gibt 100 Millionen Euro zusätzlich für die Feuerwehr aus. Investiert werden soll das Geld in die Anschaffung neuer Fahrzeuge. "Nach einer langjährigen Durststrecke ist diese Stärkung der Feuerwehren ein Meilenstein", sagt Hartmut Ziebs, Präsident des Deutschen Feuerwehrverbandes (DFV). Der Bund bringe damit seine Wertschätzung für die Leistung der Feuerwehren zum Ausdruck.

Ziebs hatte zuletzt beim Berliner Abend der deutschen Feuerwehren vor mehr als 100 Parlamentariern gefordert, die Mittel für die Fahrzeugersatzbeschaffung durch den Bund auf 100 Millionen Euro aufzustocken. "Auch im Rahmen des neuen Konzeptes zur zivilen Verteidigung gibt es kein Einsatzszenario, das ohne den massiven Einsatz der Feuerwehrleute bearbeitet werden kann", sagt der Verbandspräsident. "Das Ausstattungskonzept aus 2007 muss endlich konsequent umgesetzt werden." Auf dieser Grundlage solle auch der neue strategische Ansatz "Konzeption zivile Verteidigung" aufgesetzt werden.

In den Jahren 2019 bis 2022 wird das Budget somit jeweils um 25 Millionen Euro aufgestockt. Hiermit sollen vor allem Löschgruppenfahrzeuge und Schlauchwagen beschafft werden. Hinzu kommen die dafür auch notwendigen Stellen im Beschaffungsamt des Bundes.

Die News Millionen vom Bund für die Feuerwehr wurde von Lars Wallerang am 09.11.2018 in der Kategorie News mit den Stichwörtern Politik, Sonderfahrzeuge, Finanzierung abgelegt.

Weitere Meldungen

Filmindustrie weltweit legt Rekordjahr hin

Die Filmindustrie hat 2018 ihr erfolgreichstes Jahr der Geschichte hingelegt. Insgesamt nahm die Branche 96,8 Milliarden Dollar (85,6 Milliarden Euro) ein, wie die Motion Picture

Mehr
Chinas Präsident Xi wirbt in Italien für umstrittene "Neue Seidenstraße"

Wirtschaftliche Chance oder "trojanisches Pferd" aus Peking: Begleitet von hitzigen Debatten über die Gefahr einer wachsenden Abhängigkeit von China wirbt der chinesische

Mehr
Grüne fordern Industriefonds für sauberes Wasser

Die Grünen wollen die Industrie stärker für die Wasserreinigung in die Pflicht nehmen. "Ein Verursacher-Fonds verhindert, dass die Kosten für die Wasseraufbereitung vor allem bei

Mehr

Top Meldungen

Altmaier legt Schwerpunkt auf E-Mobilität

Berlin - Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) setzt die Priorität der Bundesregierung auf Elektromobilität als Antrieb der Zukunft. Es sei an der Zeit, "die Weichen zu

Mehr
Ifo-Chef kritisiert "völlig überzogene China-Angst"

München - Der Chef des Münchner Ifo-Instituts, Clemens Fuest, hat vor einer Abschottung deutscher Märkte vor chinesischen Investoren gewarnt. "Ich habe den Eindruck, dass in

Mehr
Ifo-Chef warnt vor zu starker Fokussierung auf E-Mobilität

München - Im Streit über die Förderung der Elektromobilität warnen immer mehr Experten davor, andere Antriebsarten zu vernachlässigen. "Ich halte es für falsch, wenn die ganze

Mehr