News

Millionen vom Bund für die Feuerwehr

  • 9. November 2018, 09:35 Uhr
Bild vergrößern: Millionen vom Bund für die Feuerwehr
mid Groß-Gerau - Vor allem die Anschaffung neuer Feuerwehrfahrzeuge soll aus dem aufgestockten Budget finanziert werden. artemation/pixabay.com

Der Bund gibt 100 Millionen Euro zusätzlich für die Feuerwehr aus. Investiert werden soll das Geld in die Anschaffung neuer Fahrzeuge.

Anzeige


Der Bund gibt 100 Millionen Euro zusätzlich für die Feuerwehr aus. Investiert werden soll das Geld in die Anschaffung neuer Fahrzeuge. "Nach einer langjährigen Durststrecke ist diese Stärkung der Feuerwehren ein Meilenstein", sagt Hartmut Ziebs, Präsident des Deutschen Feuerwehrverbandes (DFV). Der Bund bringe damit seine Wertschätzung für die Leistung der Feuerwehren zum Ausdruck.

Ziebs hatte zuletzt beim Berliner Abend der deutschen Feuerwehren vor mehr als 100 Parlamentariern gefordert, die Mittel für die Fahrzeugersatzbeschaffung durch den Bund auf 100 Millionen Euro aufzustocken. "Auch im Rahmen des neuen Konzeptes zur zivilen Verteidigung gibt es kein Einsatzszenario, das ohne den massiven Einsatz der Feuerwehrleute bearbeitet werden kann", sagt der Verbandspräsident. "Das Ausstattungskonzept aus 2007 muss endlich konsequent umgesetzt werden." Auf dieser Grundlage solle auch der neue strategische Ansatz "Konzeption zivile Verteidigung" aufgesetzt werden.

In den Jahren 2019 bis 2022 wird das Budget somit jeweils um 25 Millionen Euro aufgestockt. Hiermit sollen vor allem Löschgruppenfahrzeuge und Schlauchwagen beschafft werden. Hinzu kommen die dafür auch notwendigen Stellen im Beschaffungsamt des Bundes.

Die News Millionen vom Bund für die Feuerwehr wurde von Lars Wallerang am 09.11.2018 in der Kategorie News mit den Stichwörtern Politik, Sonderfahrzeuge, Finanzierung abgelegt.

Weitere Meldungen

"Spiegel": Regierungskommission schlägt Tempolimit und deutlich höhere Spritpreise vor

Eine Kommission im Auftrag des Bundesverkehrsministeriums schlägt laut "Spiegel" spürbare Einschränkungen für Autofahrer vor, damit Deutschland seine Klimaziele erreichen kann.

Mehr
EU-Kommission legt Plan für "begrenztes" Handelsabkommen mit Trump vor

Im Konflikt um drohende US-Strafzölle auf europäische Autos hat die EU-Kommission ihren Vorschlag für Handelsgespräche mit Washington vorgelegt. Brüssel strebe eine "begrenzte"

Mehr
Brauereien wollen Kaloriengehalt von Bieren auf Flaschenetikett angeben

Sieben Bier sind eine Mahlzeit: Diesen Spruch können Verbraucher bald selbst überprüfen. Denn Deutschlands Brauereien werden künftig den Kaloriengehalt auf dem Flaschenetikett

Mehr

Top Meldungen

Bericht: Bayern verklagt Volkswagen auf Schadensersatz

München - Bayern verklagt laut eines Zeitungsberichts den Volkswagen-Konzern im Zuge des Abgasskandals auf Schadenersatz. Im Fuhrpark Bayerns seien etwa 1.000 VW-Fahrzeuge vom

Mehr
Renault Gruppe legt deutlich zu


Die positive Situation von Renault in Deutschland lässt sich auch auf das Gesamtunternehmen übertragen. Die Renault Gruppe meldet jetzt den Verkauf von weltweit 3,9

Mehr
CSU will Rezession mit Soli-Abbau verhindern

Berlin - Die CSU will eine Rezession in Deutschland mit einem Komplett-Abbau des Solidaritätszuschlags verhindern. "Steuerliche Entlastungen können nicht mehr weiter in die

Mehr