Motor

EICMA 2018: Die Yamaha YZF-R1 GYTR ist für die Rennstrecke reserviert

  • ampnet - 6. November 2018, 16:58 Uhr
Bildergalerie: EICMA 2018: Die Yamaha YZF-R1 GYTR ist für die Rennstrecke reserviert
Yamaha YZF-R1 GYTR. Foto: Auto-Medienportal.Net/Yamaha

.

Anzeige

Yamaha feiert den 20. Geburtstag seiner Markenikone YZF-R1 auf der Mailänder EICMA (-11.11.2018) mit einem exklusiven Sondermodell, das ausschließlich für die Fahrt auf der Rennstrecke gedacht ist. Die YZF-R1 GYTR (Genuine Yamaha Technology Racing) bietet neben der Lackierung der siegreichen Suzuka-Acht-Stunden-Racer eine Vielzahl von GYTR-Performance-Parts und anderen Leistungsteilen.

Kernstücke sind ein Racing-Kabelbaum, eine andere ECU, die CCU und ein Schnellgasgriff. Außerdem wird die Maschine mit Telegabel und Federbein von Öhlins sowie einstellbarem Lenkungsdämpfer und Akrapovic-Titanauspuffanlage ausgeliefert. Es wird auch eine optionale Ergänzung von Nicht-Yamaha-Rennteilen geben, die speziell von Renningenieuren eines offziellen Yamaha-Rennteams ausgewählt wurden.

Yamaha Europa wird 20 Exemplare dieses exklusiven Motorrads auf den Markt bringen, eine für jedes Jahr der R1-Geschichte. Das auf der EICMA gezeigte Modell ist ein Prototyp. Die Kunden werden Mitte Dezember Zugang zu den endgültigen und vollständigen Spezifikationen sowie zu den Preisen haben. Dann können sie ihr Motorrad online reservieren und erhalten als Käufer automatisch Zugang zur Yamaha Racing Experience 2019. (ampnet/jri)

Die News EICMA 2018: Die Yamaha YZF-R1 GYTR ist für die Rennstrecke reserviert wurde von ampnet am 06.11.2018 in der Kategorie Motor mit den Stichwörtern Yamaha YZF-R1 GYTR abgelegt.

Weitere Meldungen

Volvo öffnet die Bücher für den S60

Der Volvo S60 ist ab sofort bestellbar, im Sommer wird er ausgeliefert. Neben den Ausstattungslinien R-Design und Inscription, sind zum Marktstart zwei Turbobenziner und der

Mehr
Hyundai Tucson jetzt mit Sportpaket erhältlich

Hyundai bietet den Tucson ab sofort als N-Line an. Die neue Ausstattungslinie baut auf dem Niveau Style auf. Optisch fällt die Frontpartie des Tucson N-Line durch modifizierte

Mehr
Jeder fünfte Skoda Kodiaq könnte in Zukunft ein RS sein

Auch Skoda surft auf der immer noch wachsenden Welle des SUV-Absatzes. Da kommt der in Genf vorgestellte Kamiq gerade recht, um auch bei den kleineren SUV das Geschäft

Mehr

Top Meldungen

Weil beklagt Verzögerungen beim Stromnetzausbau

Hannover - Niedersachsen Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) hat massive Verzögerungen bei Ausbau der Überlandleitungen für den Transport erneuerbarer Energien beklagt. "Der

Mehr
SPD-Spitze legt sich auf Ablehnung von Upload-Filtern fest

Die SPD-Spitze hat sich auf eine Ablehnung von Upload-Filtern festgelegt. Juso-Chef Kevin Kühnert sagte der "Augsburger Allgemeinen" vom Donnerstag, die SPD werde sich für die

Mehr
Gesundheitsausgaben pro Tag überschreiten Milliardengrenze

Wiesbaden - Die Gesundheitsausgaben in Deutschland haben sich im Jahr 2017 auf 375,6 Milliarden Euro oder 4.544 Euro je Einwohner belaufen. Dies entspricht einem Anstieg um 4,7

Mehr