Motor

EICMA 2018: MV Agusta Brutale 1000 knackt die 300-km/h-Marke

  • 6. November 2018, 14:38 Uhr
Bildergalerie: EICMA 2018: MV Agusta Brutale 1000 knackt die 300-km/h-Marke
MV Agusta Brutale 1000 Serie Oro. Foto: Auto-Medienportal.Net/MV Agusta

.

Anzeige

MV Agusta, gerade mit frischem Kapital ausgestattet, stellt auf der EICMA in Mailand (-11.11.2018) eine neue Vierzylinder-Baureihe vor, die vom Know-how aus der Superbike-WM profitiert. Die Brutale 1000 Serie Oro liefert knapp 210 PS bei 13 450 Umdrehungen in der Minute und ein maximales Drehmoment von 116 Newtonmetern. Dank ihres Gewichts von nur 185 Kilogramm soll sie über 300 km/h schnell sein.

Geschaltet wird das Hyper-Naked-Bike über ein elektronisch automisiertes Getriebe, die Traktionskontrolle ist achtfach einstellbar. Die Abgase werden über ein 4-1-4-System ins Freie entlassen. (ampnet/jri)

Die News EICMA 2018: MV Agusta Brutale 1000 knackt die 300-km/h-Marke wurde von ampnet am 06.11.2018 in der Kategorie Motor mit den Stichwörtern MV Agusta Brutale 1000 Serie Oro abgelegt.

Weitere Meldungen

SWM kommt im Februar mit 125er-Klassikmodell

Nach den bereits länger erhältlichen Enduro- und Supermoto-Modellen bringt SWM nun auch seine Klassik-Baureihe in die 125er-Klasse. Es handelt sich um eine Scrambler mit hinten

Mehr
Speed Twin: Triumph bringt legendären Namen zurück ins Spiel

Die Vielfalt der Retro-Modelle von Triumph wächst weiter: Mit der Speed Twin bringen die Briten nun eine legendäre Modellbezeichnung aus der Firmenhistorie zurück ins Spiel.

Mehr
Test Kia Pro Ceed: Shooting Brake für die Familie

Kombinationskraftwagen sind, das deutet der sperrige Namen schon an, wenig aufregend - müssen sie auch gar nicht sein. In erster Line sollen sie mit praktischen Werten überzeugen,

Mehr

Top Meldungen

Gewerkschaften wollen vorerst auf weitere Warnstreiks an Flughäfen verzichten

Nach den Warnstreiks des Sicherheitspersonals vom Dienstag an acht deutschen Flughäfen will die Gewerkschaft Verdi vorerst nicht zu weiteren Arbeitsniederlegungen aufrufen. "Wir

Mehr
WDR räumt unsauberes Arbeiten in Dokumentationen ein

Köln - Der WDR hat unsauberes Arbeiten in mehreren Fernsehdokumentationen eingeräumt. So wurden offenbar zwei Protagonisten für die Sendereihe "Menschen hautnah" über eine

Mehr
Turbo-Power für Opel-Werk


Der Dreizylinder-PureTech-Turbo-Benzinmotor ist bei der Groupe PSA inzwischen ein etabliertes Aggregat, das immer mehr zum Global Player wird. Jetzt ist die Produktion am

Mehr