Technologie

IT-Branche auf Wachstumskurs

  • 19. Oktober 2018, 15:57 Uhr
Bild vergrößern: IT-Branche auf Wachstumskurs
cid Groß-Gerau - Die IT-Branche rechnet mit einem deutlichen Wachstum. Daimler

In Zeiten der Digitalisierung wird IT immer wichtiger. Dies zeigt sich auch in der Prognose der Marktforscher von Gartner zu den weltweiten IT-Ausgaben 2019. Rund 3,2 Prozent Wachstum werden erwartet.

Anzeige


In Zeiten der Digitalisierung wird IT immer wichtiger. Dies zeigt sich auch in der Prognose der Marktforscher von Gartner zu den weltweiten IT-Ausgaben 2019. Rund 3,2 Prozent Wachstum werden erwartet.

"Schwankende Wechselkurse und die Gefahr von Handelskriegen spielen immer noch eine Rolle in den Aussichten für die IT-Ausgaben. Die größten Auswirkungen hat jedoch die Verschiebung von Besitztum hin zu Service, die wir in allen Segmenten beobachten," so John-David Lovelock, Research Vice President bei Gartner.

Ein Zeichen dafür sei beispielsweise der verstärkte Einsatz von Cloud-Services in Unternehmen - statt ihre eigenen Server zu kaufen, setzen sie auf die Cloud. Während Unternehmen die Digitale Transformation weiter vorantreiben, wird sich diese Verschiebung hin zu einem "Pay for Use"-Modell fortsetzen. Das versetzt Unternehmen in die Lage, mit den anhaltenden und schnellen Veränderungen umzugehen, die ein Kennzeichen des Digital Business sind.

Bei Data Center Systemen prognostiziert Gartner für das laufende Jahr 6,0 Prozent Wachstum gegenüber dem Vorjahr. Insgesamt sollen umgerechnet 168 Milliarden Euro in diesem Bereich ausgegeben werden. Mit satten 9,9 Prozent Wachstum rechnet Gartner bei Enterprise-Software. Die Ausgaben sollen sich hier weltweit auf 350 Milliarden Euro belaufen.

Die News IT-Branche auf Wachstumskurs wurde von Ralf Loweg/cid am 19.10.2018 in der Kategorie Technologie mit den Stichwörtern IT, Digitalisierung, Wirtschaft abgelegt.

Weitere Meldungen

Bündnis von Wirtschaftsverbänden fordert Nachbesserungen für 5G-Versteigerung

Ein Bündnis von Wirtschaftsverbänden hat die Bundesnetzagentur am Freitag aufgefordert, die Vergaberegeln für den künftigen Mobilfunkstandard 5G nachzubessern und dabei auch

Mehr
Bitkom fordert bargeldloses Bezahlen bei allen Einkäufen

Nimmt der Fahrkartenautomat nur Münzen oder der Bäcker nur Bargeld? Mit diesen Alltagshürden sollten sich Verbraucher nach Auffassung des Digitalverbandes Bitkom künftig nicht

Mehr
Verbraucher bestellen laut Umfrage im Internet Ware schon mit Rücksende-Absicht

Viele Verbraucher bestellen online Produkte in dem Wissen, diese später wieder zurückzuschicken. Das sei eine enorme Ressourcenverschwendung, kritisiert die

Mehr

Top Meldungen

DGB-Chef fordert deutliche Erhöhung des Mindestlohns

Berlin - DGB-Chef Reiner Hoffmann fordert eine deutliche Erhöhung des Mindestlohns: "Wenn sich in knapp zwei Jahren die Chance ergibt, dass der Mindestlohn einmalig nach oben

Mehr
Pompeo bekräftigt Widerstand gegen geplante Pipeline Nord Stream 2

US-Außenminister Mike Pompeo hat der Ukraine zugesichert, sich der Gaspipeline Nord Stream 2 zwischen Russland und Deutschland entgegenzustellen. "Wir werden weiter zusammen daran

Mehr
Gewerkschaften gegen Grünen-Pläne für Hartz IV

Berlin - Die Gewerkschaften fordern Korrekturen an Hartz IV, lehnen die Vorschläge der Grünen dazu allerdings ab. Arbeitslose nicht mehr zur Aufnahme von Arbeit zu bewegen, sei

Mehr