Technologie

Das Leben in der Online-Welt

  • Ralf Loweg/cid - 11. Oktober 2018, 15:24 Uhr
Bild vergrößern: Das Leben in der Online-Welt
cid Groß-Gerau - Hauptsache connected: Vor allem junge Menschen müssen immer und überall online sein. Free-Photos / pixabay.com

Ob im Beruf oder im Privatleben, am Arbeitsplatz oder im Urlaub: Wir sind immer und überall online. Und die Kurve zeigt weiter nach oben. So sind die deutschen Internetnutzer täglich im Schnitt 196 Minuten online, ein massives Plus von 47 Minuten im Vergleich zu 2017, wie die ARD/ZDF-Onlinestudie 2018 jetzt ermittelt hat.

Anzeige


Ob im Beruf oder im Privatleben, am Arbeitsplatz oder im Urlaub: Wir sind immer und überall online. Und die Kurve zeigt weiter nach oben. So sind die deutschen Internetnutzer täglich im Schnitt 196 Minuten online, ein massives Plus von 47 Minuten im Vergleich zu 2017, wie die ARD/ZDF-Onlinestudie 2018 jetzt ermittelt hat.

In der Altersgruppe 14 bis 29 Jahre liegt die tägliche Nutzung bei 353 Minuten (plus 79 Minuten). Von der sprunghaft steigenden Aktivität profitiert insbesondere das bewegte Bild. Video ist auch die bevorzugte Form bei der Nutzung von Medien im Netz: 32 von 82 Medien-Minuten entfallen auf das Sehen.

Größte Profiteure sind Video-Portale, vor allem YouTube: 39 Prozent klicken mindestens einmal pro Woche rein. ARD und ZDF folgern aus den Ergebnissen, mit voller Kraft ihre Mediatheken auszubauen. Das ist insbesondere mit dem Blick auf die junge Zielgruppe geboten, die für Videos vor allem US-Plattformen ansteuert. 83 Prozent nutzen wöchentlich Videoportale, 47 Prozent Facebook- und 42 Prozent Instagram-Videos.

Ähnlich sieht es im Bereich Audio aus: Fürs Hören nutzen sowohl die Jungen als auch die Gesamtbevölkerung vor allem Musik-Streming-Dienste wie Spotify und YouTube, Online-Liveradio hören nur um die 15 Prozent.

Die News Das Leben in der Online-Welt wurde von Ralf Loweg/cid am 11.10.2018 in der Kategorie Technologie mit den Stichwörtern Internet, Vernetzung, Verbraucher , Umfrage abgelegt.

Weitere Meldungen

Röttgen besteht auf Parlamentsbeteiligung bei 5G-Auktion

Berlin - Der Vorsitzende des Auswärtigen Ausschusses des Bundestages, Norbert Röttgen (CDU), besteht auf einer Beteiligung des Parlaments an der Vorbereitung und Auswertung der

Mehr
Zombies heiß begehrt


18,8 Millionen Deutsche nutzten im vierten Quartal 2018 Streamingangebote wie die von Amazon, Netflix oder Maxdome. Die meisten Nutzer haben die US-Giganten Netflix und

Mehr
Roboter reif für die Insel


Ob der Brexit mit dieser Entwicklung etwas zu tun hat, ist nicht bekannt. Fest steht jedoch: Roboter erobern die Insel. Denn in Großbritannien ist die Zahl der

Mehr

Top Meldungen

Bundesländer profitieren massiv vom Immobilienboom

Berlin - Die Bundesländer profitieren massiv vom Immobilienboom in Deutschland. Die Einnahmen aus der Grunderwerbsteuer haben sich zwischen 2010 und 2018 fast verdreifacht,

Mehr
Arbeitgeber der Luftsicherheit haben kein Verständnis für neue Tarifgespräche

Im Tarifstreit um mehr Geld für das Sicherheitspersonal an deutschen Flughäfen bahnt sich neuer Streit mit den Arbeitgebern an: Der Bundesverband der Luftsicherheitsunternehmen

Mehr
Zahl der offenen Stellen auf neuen Rekordstand gestiegen

Nürnberg - Im vierten Quartal 2018 hat es rund 1,46 Millionen offene Stellen auf dem deutschen Arbeitsmarkt gegeben: Damit wurde ein neuer Rekordstand erreicht, teilte das

Mehr