Brennpunkte

Angebliches Tunnelsystem im Hambacher Forst existiert nicht

  • 9. September 2018, 12:14 Uhr

.

Anzeige

Aachen - Ein angeblich neu entdecktes Tunnelsystem im Hambacher Forst existiert Behördenangaben zufolge nicht. Der entsprechende Tunnel sei bereits im Jahr 2012 geräumt und verfüllt worden, bestätigten die Polizei Aachen und das NRW-Innenministerium der "taz" (Online-Ausgabe).

Zuvor hatte die Polizei die Meldung über aktuelle Tunnel bereits dementiert. "Uns liegen bislang keine Erkenntnisse über solche Tunnelsysteme vor", sagte ein Pressesprecher der Zeitung. Die "Rheinische Post" hatte am Samstag gemeldet, dass die Polizei im Hambacher Forst "ausgeklügelte Tunnelsysteme" entdeckt habe. Abgedruckt wurde in der Zeitung eine angebliche Polizeiskizze zu einem einzelnen, etwa sechs Meter langen Tunnel, der eine zwei Quadratmeter große Erdhöhle mit einem runden Schacht verbindet.

Wie die Behörden nun der "taz" bestätigten, handelt es sich dabei um den Tunnel aus dem Jahr 2012.

Die News Angebliches Tunnelsystem im Hambacher Forst existiert nicht wurde von dts am 09.09.2018 in der Kategorie Brennpunkte mit den Stichwörtern Vermischtes, Deutschland, NRW, Nordrhein-Westfalen, Umweltschutz, Natur, Polizeimeldung abgelegt.

Weitere Meldungen

Widerstand im Bundestag gegen Interpol-Präsidentschaftskandidaten

Berlin - Einen Tag vor der Wahl eines neuen Interpol-Präsidenten in Dubai regt sich im Bundestag Widerstand gegen die Wahl des russischen Kandidaten Alexander Prokoptschuk und

Mehr
Urteil: Gelsenkirchen und Essen müssen Fahrverbote einführen - Auch A 40 betroffen

Gelsenkirchen - Die Städte Gelsenkirchen und Essen müssen Dieselfahrverbote einführen. Auch die Autobahn 40 ist davon betroffen. Das entschied das Gelsenkirchener

Mehr
Auch Berliner Verfassungsschutz führte V-Mann in Fussilet-Moschee

Berlin - Der Berliner Verfassungsschutz hat im Jahr 2016 eine V-Person geführt, die in der Fussilet-Moschee eingesetzt wurde, in der sich auch der Breitscheidplatz-Attentäter

Mehr

Top Meldungen

Allianz: Für autonom fahrende Autos soll Halter haften

Berlin - Bei Unfällen mit autonom fahrenden Autos soll nach Vorstellung des Versicherungskonzerns Allianz auch künftig der Halter haften. "Eine Gruppe europäischer Juristen

Mehr
EU weicht Regeln zu faulen Krediten in Bankenbilanzen auf

Brüssel - Die EU verwässert die geplanten Vorschriften zum Abbau fauler Kredite in den Bankenbilanzen – und dabei ist das Europaparlament in vorderster Front. Das geht aus einem

Mehr
Verdi durfte Streikposten auf Amazon-Parkplatz aufstellen

Bei Arbeitskämpfen mit dem Online-Handelsriesen Amazon darf die Gewerkschaft Verdi Streikposten gegebenenfalls auch auf einem betrieblichen Parkplatz aufstellen. Das ist zulässig,

Mehr