Motor

Wie wählen Sie Ihren gebrauchten Traktor aus?

  • 31. Juli 2018
Bild vergrößern: Wie wählen Sie Ihren gebrauchten Traktor aus?
@ dimitrisvetsikas1969 (CC0-Lizenz)/ pixabay.com

.

Anzeige

Bevor Sie sich einen gebrauchten Traktor anschaffen, sollten Sie selbstverständlich bei der Besichtigung der Landwirtschaftsmaschine bei jedem Detail ganz genau hingucken. Im Folgenden erklären Wir Ihnen in auch für Laien verständlichen Worten, wie Sie einen gebrauchten Traktor auswählen und was Sie dabei unbedingt beachten sollten.

Die erste Besichtigung

Traktoren und andere Landwirtschaftsmaschinen gebraucht zu kaufen ist mittlerweile selbstverständlich. Das Angebot an gebrauchten Traktoren und anderen landwirtschaftlichen Maschinen ist bei Händlern und im Internet nahezu grenzenlos. Zwischen vielen seriösen Angeboten verstecken sich aber leider auch immer öfter Betrüger. Um auf diese nicht hereinzufallen, sollten Sie bereits bei der ersten Besichtigung des gebrauchten Traktors ganz genau hingucken. Auf diese Weise lassen sich grobe technische Mängel in vielen Fällen direkt erkennen und ein Fehlkauf umgehen. Obwohl bei Landmaschinen die Optik eine eher untergeordnete Rolle spielt, ist es jedoch oft ein schlechtes Zeichen, wenn Sie bei der ersten Besichtigung einen beschmutzen Traktor präsentiert bekommen. Dies ist nicht nur ein klares Zeichen für eine schlechte Wartung und Pflege des Traktors, der Schmutz kann auch eventuell vorhandene Schäden tarnen.

Die Abnutzung der Reifen ist ebenfalls ein Kriterium, dem Sie eine besondere Beachtung schenken sollten. Stark abgenutzte Reifen bedeuten meistens, dass die Maschine bereits einiges hinter sich hat. Schauen Sie sich gut an, ob die Reifen eine gleichmäßige Abnutzung aufweisen, da eine einseitige Abnutzung in der Regel ein Indikator für einen Defekt an der Vorderachse ist. Falls die Bereifung so stark beansprucht ist, dass Sie neue Reifen anschaffen müssen, sollten Sie dies unbedingt von demvom Kaufpreis abziehen.

Motor und Probefahrt

Ein gebrauchter Traktor besteht selbstverständlich nicht nur aus der Karosserie und der Bereifung. Das Herzstück einer jeden Landmaschine stellt nämlich der Motor dar und genau dieser sollte vor dem Kauf ausgiebig geprüft werden. Auch wenn Sie ein Laie sind, können Sie anhand bestimmter Merkmale Defekte und grobe Mängel feststellen. Dazu ist jedoch eine Probefahrt nötig, denn nur bei einem warmgelaufenen Getriebe merkt man, falls etwas nicht richtig funktioniert. Eigenartige Geräusche oder schwarze Abgase signalisieren einen vorhandenen Defekt, den Sie vor dem Kauf unbedingt von einem Fachmann untersuchen lassen sollten.

Die korrekte Funktion der Kupplung können Sie hingegen schnell und einfach selbst testen, indem Sie einen großen Gang einlegen und die Kupplung und Bremse gleichzeitig treten. Falls der Motor nicht ausgehen sollte, muss die Kupplung in naher Zukunft ausgetauscht werden. Im Inneren der Kabine sollten Sie sich durch Probesitzen von der Gemütlichkeit des Sitzes überzeugen und auch die Klimaanlage testen. Probieren Sie außerdem alle andere Knöpfe und Bedienelemente aus, da es immer wieder vorkommt, dass versteckte Defekte vorhanden sind.

Die News Wie wählen Sie Ihren gebrauchten Traktor aus? wurde von Redaktion am 31.07.2018 in der Kategorie Motor mit den Stichwörtern abgelegt.

Weitere Meldungen

Kia Ceed ab Januar mit sportlichem Auftritt

Kia bietet ab 19. Januar den fünftürigen Ceed als GT mit 1,6-Liter-Turbobenziner und neu abgestimmtem Fahrwerk an. Erstmals ist ein Doppelkupplungsgetriebe erhältlich. Alternativ

Mehr
Renault Kadjar startet aufgefrischt ins neue Jahr

Mit dezent geschärfter Optik und neuen Komfortdetails geht das Kompakt-SUV Renault Kadjar im Januar 2019 ins neue Modelljahr. Der Kadjar kommt mit modifizierter Front- und

Mehr
Test Kia e-Niro: Verkehrte Welt

Das könnten harte Zeiten werden für Benzinjunkies. Denn vieles wird sich ändern, sie werden ihren Spaß an den neuen Elektroautos haben und dennoch dem Acht-Zylinder-Röhren an den

Mehr

Top Meldungen

Mehr Rentner mit Grundsicherung erwartet

Berlin - Die Präsidentin der Deutschen Rentenversicherung, Gundula Roßbach, erwartet in den nächsten Jahren eine steigende Zahl von Rentnern, die auf Grundsicherung angewiesen

Mehr
Mittelstand erwartet Konjunkturwende

Berlin - Im deutschen Mittelstand ist die Konjunkturwende offenbar angekommen: Die kleinen und mittelgroßen Unternehmen hierzulande blicken weniger optimistisch als bislang in

Mehr
Bundesregierung streitet über Bahn-Finanzierung

Berlin - Die Zukunft der Deutschen Bahn entzweit die Bundesregierung. Während das CSU-geführte Verkehrsministerium unter Andreas Scheuer darauf dringt, Löcher im Bahnetat aus

Mehr