News

Skoda Kodiaq RS: Rekordfahrt auf der Nordschleife

  • 14. Juni 2018, 10:52 Uhr
Bildergalerie: Skoda Kodiaq RS: Rekordfahrt auf der Nordschleife
mid Groß-Gerau - Der noch getarnte Skoda Kodiaq RS legt auf der Nordschleife eine Rekordzeit hin. Skoda

Auch praktische und vielseitige Familien-Fahrzeuge können ordentlich Dampf machen. So wie der im Herbst 2018 debütierende Skoda Kodiaq RS, der jetzt auf dem Nürburgring einen Rekord in seiner Kategorie aufstellte.

Anzeige


Auch praktische und vielseitige Familien-Fahrzeuge können ordentlich Dampf machen. So wie der im Herbst 2018 debütierende Skoda Kodiaq RS, der jetzt auf dem Nürburgring einen Rekord in seiner Kategorie aufstellte - und zwar in der Klasse der siebensitzigen SUV.

Rennfahrerin Sabine Schmitz, die schon rund 30.000 Runden auf dem anspruchsvollen Kurs absolviert hat, lenkte das High-Performance-SUV über die Nordschleife. Dank des Zweiliter-Biturbo-TDI mit 176 kW/239 PS, des adaptiven Fahrwerks samt Fahrprofilauswahl und der Progressivlenkung war der in der Eifel noch getarnte Allradler für den Rundenrekord auf der Nordschleife bestens gerüstet, heißt es bei Skoda. 9:29,84 Minuten dauerte die Rekordfahrt. Seine Weltpremiere feiert der Kodiaq RS im Oktober: Auf der Paris Motor Show 2018 wird er erstmals der Öffentlichkeit präsentiert.

Die News Skoda Kodiaq RS: Rekordfahrt auf der Nordschleife wurde von Rudolf Huber am 14.06.2018 in der Kategorie News mit den Stichwörtern Auto, SUV, Rennstrecke, Rekord abgelegt.

Weitere Meldungen

Deutsche Umwelthilfe fordert Tempolimit von 120 auf Autobahnen

In der Debatte um ein Tempolimit auf Autobahnen hat sich die Deutsche Umwelthilfe (DUH) für eine Höchstgeschwindigkeit von 120 Stundenkilometern ausgeprochen. "Wir fordern ein

Mehr
Geschäftsführer: Finanzierung der Fluggesellschaft Germania gesichert

Die Krise bei der angeschlagenen Fluggesellschaft Germania ist nach Angaben des Unternehmens überwunden: Die Fluglinie erhielt am Samstag eine Finanzzusage, wie Geschäftsführer

Mehr
Geschäftsführer: Finanzierung der Fluggesellschaft Germania gesichert

Die Krise bei der angeschlagenen Fluggesellschaft Germania ist nach Angaben des Unternehmens überwunden: Die Fluglinie erhielt am Samstag eine Finanzzusage, wie Geschäftsführer

Mehr

Top Meldungen

Ischinger kritisiert Bundesregierung im Streit um Nord Stream 2

München - Der Chef der Münchener Sicherheitskonferenz, Wolfgang Ischinger, sieht strategische Fehler der Bundesregierung im Umgang mit dem umstrittenen Gaspipeline-Projekt Nord

Mehr
Öffentlicher Dienst: Verdi-Chef macht vor Tarifverhandlungen Druck

Berlin - Kurz vor der ersten Verhandlungsrunde am Montag hat Verdi-Chef Frank Bsirske eine harte Haltung der Gewerkschaften bei den Tarifverhandlungen im Öffentlichen Dienst

Mehr
Tarifverhandlungen für Länderangestellte starten

Für mehr als 800.000 Angestellte der Bundesländer außer Hessen beginnt am Montag (11.30 Uhr) in Berlin die Tarifrunde mit der Tarifgemeinschaft deutscher Länder (TdL). Verdi und

Mehr