Motor

Toyota investiert eine Milliarde US-Dollar in Mobilitätsdienstleister

  • 14. Juni 2018, 09:50 Uhr
Bild vergrößern: Toyota investiert eine Milliarde US-Dollar in Mobilitätsdienstleister
Toyota. Foto: Auto-Medienportal.Net/Toyota

.

Anzeige

Toyota intensiviert die Partnerschaft mit dem Mobilitätsdienstleister Grab Holdings in Südostasien und investiert eine Milliarde US-Dollar (ca. 850 Millionen Euro) in das Unternehmen. Der Automobilhersteller entsendet einen Manager in das Aufsichtsgremium von Grab und stellt einen Mitarbeiter als Executive Officer.

Grab betreibt mobile Plattformen für allgemeine Transportdienstleistung, Essens- und Paketdienste, mobile Bezahldienste und Finanzservices in 217 Städten in acht Ländern Südostasiens. Im März dieses Jahres hat Grab das Südostasiengeschäft von Uber übernommen und ist damit der führende Fahrdienstanbieter in dieser Region.

Toyota und Grab entwickeln seit August 2017 vernetzte Services und nutzen dafür Fahrdaten, die mit dem Translog-Fahrtenschreiber von Toyota gesammelt werden. Der Rekorder für Unternehmensflotten befindet sich in 100 Mietfahrzeugen von Grab. Die gesammelten Daten werden auf der Toyota-Mobilitätsplattform gespeichert. Aktuell bieten beide Unternehmen auf Basis gesammelter Fahrdaten beispielsweise Versicherungen für die Mietwagenflotte von Grab in Singapur an.

Die jetzt angekündigte Ausweitung der Zusammenarbeit betrifft die Vernetzung der Mietwagenflotte von Grab in ganz Südostasien sowie die Einführung verschiedener vernetzter Dienste, die die in der Toyota Plattform gespeicherten Daten nutzen. Geplant sind außerdem Versicherungsangebote auf Basis von Fahrdaten, Finanzdienstleistungen und Wartungsdienste. (ampnet/jri)

Die News Toyota investiert eine Milliarde US-Dollar in Mobilitätsdienstleister wurde von ampnet am 14.06.2018 in der Kategorie Motor mit den Stichwörtern Toyota, Grab abgelegt.

Weitere Meldungen

Spediteur knackt eine Million Kilometer im Ford Transit

Der selbständige Spediteur Eleftherios Tzaferis aus Dormagen hat dieser Tage mit seinem weiß lackierten Ford Transit Kastenwagen (2,4-Liter-Dieselmotor, 140 PS, Erstzulassung 19.

Mehr
Mercedes-Benz Vito und V-Klasse ab Werk als Taxi

Mercedes-Benz bietet den Vito Tourer und die V-Klasse ab Werk jeweils in zwei Längen auch als Sondermodell ,,Das Taxi" an. Die Sonderausstattung beinhaltet die Vorbereitungen für

Mehr
Mercedes-Benz führt durch das Stammwerk

Von der Mercedes-AMG GT-Montage bis zum Presswerk: Das Mercedes-Benz-Kundencenter bietet auch in diesem Jahr wieder Führungen zu verschiedenen Themen im Mercedes-Benz-Stammwerk

Mehr

Top Meldungen

Bsirske bekräftigt vor Tarifverhandlungen Forderung nach deutlich mehr Gehalt

Vor Beginn der ersten Tarifrunde für die Angestellten des öffentlichen Dienstes der Länder hat Verdi-Chef Frank Bsirske seine Forderung nach deutlichen Gehaltserhöhungen

Mehr
Ischinger kritisiert Bundesregierung im Streit um Nord Stream 2

München - Der Chef der Münchener Sicherheitskonferenz, Wolfgang Ischinger, sieht strategische Fehler der Bundesregierung im Umgang mit dem umstrittenen Gaspipeline-Projekt Nord

Mehr
Öffentlicher Dienst: Verdi-Chef macht vor Tarifverhandlungen Druck

Berlin - Kurz vor der ersten Verhandlungsrunde am Montag hat Verdi-Chef Frank Bsirske eine harte Haltung der Gewerkschaften bei den Tarifverhandlungen im Öffentlichen Dienst

Mehr