News

Opel Corsa GSi: OPC auf Diät

  • 17. Mai 2018, 12:09 Uhr
Bild vergrößern: Opel Corsa GSi: OPC auf Diät
mid Groß-Gerau - Ab Sommer ist der Opel Corsa GSi mit 150 PS der sportlichste Corsa. Er löst den OPC ab. Opel

Der Name hat bei Opel Tradition, der Inhalt ist leider nur die Diät-Variante des 'hot hatch', des kleinen kompakten Autos mit richtig viel Dampf unter der Haube. Der Corsa GSi sieht zwar aus wie der OPC, ist aber deutlich zivilisierter.

Anzeige


Der Name hat bei Opel Tradition, der Inhalt ist leider nur die Diät-Variante des "hot hatch", des kleinen kompakten Autos mit richtig viel Dampf unter der Haube. Der Corsa GSi sieht zwar aus wie der OPC, ist aber deutlich zivilisierter.

Statt des 152 kW/207 PS starken 1.6 Liter-Turbotriebwerks aus dem OPC sorgt jetzt ein 1.4 Liter großer Turbo mit 110 kW/150 PS für Vortrieb. Damit beschleunigt der dann sportlichste Corsa in 8,9 Sekunden aus dem Stand auf Tempo 100. 207 km/h beträgt die Höchstgeschwindigkeit, womit sich der GSi auf Adam S-Niveau bewegt. Das Aggregat erfüllt die Abgasnorm Euro 6d-TEMP.

Aber ein paar OPC-Zutaten hat der neue GSi dann doch bekommen: Dessen straffes Sportfahrwerk gehört ebenso zum GSi-Paket wie die roten Bremssättel. Auf Wunsch bietet Opel 18-Zoll-Leichtmetallräder an. Optisch gibt es keine Unterschiede zum OPC - bis auf die Schriftzüge. Sowohl der auffällige Lufteinlass in der Motorhaube, als auch die markanten Schürzen und Seitenschweller sowie der Dachspoiler sind geblieben. Innen sorgen das abgeflachte Sport-Lederlenkrad, Alupedale und - optional - Recaro-Sportsitze für die passende Atmosphäre.

Den Preis nennt Opel noch nicht. Für den en kleinen Bruder Corsa S, ebenfalls mit 150 PS, verlangen die Rüsselsheimer 18.740 Euro. Ein bisschen mehr wird der GSi also kosten und sich wohl bei rund 20.000 Euro bewegen.

ANZEIGE

Die News Opel Corsa GSi: OPC auf Diät wurde von Mirko Stepan am 17.05.2018 in der Kategorie News mit den Stichwörtern Auto, Sportwagen, Kleinwagen, Tuning abgelegt.

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.

Weitere Meldungen

Brasilianische Regierung setzt Sicherheitskräfte gegen streikende Lkw-Fahrer ein

Nach tagelangen Straßenblockaden durch streikende Lastwagenfahrer hat die brasilianische Regierung die Räumung durch Sicherheitskräfte angeordnet. Präsident Michel Temer erteilte

Mehr
Putin warnt vor katastrophalen Folgen eskalierender Handelskonflikte

Angesichts einer zunehmend konfrontativen US-Handelspolitik hat Russlands Präsident Wladimir Putin vor katastrophalen Schäden am Weltwirtschaftssystem gewarnt. Eine neue Ära des

Mehr
Fiat Chrysler ruft 4,8 Millionen Autos in den USA zurück

Der Autokonzern Fiat Chrysler ruft in den USA 4,8 Millionen Fahrzeuge wegen technischer Probleme mit der Geschwindigkeitskontrolle in die Werkstätten. Es könne sein, dass der

Mehr

Top Meldungen

Bericht: Saudi-Arabien verhängt Auftragsstopp für deutsche Firmen

Riad - Saudi-Arabiens Thronfolger Mohammed bin Salman hat offenbar einen internen Vergabestopp für Regierungsaufträge an deutsche Firmen verhängt. Das berichtet der "Spiegel" in

Mehr
Rewe erwartet spürbaren Umsatzschub durch Fußball-WM

Köln - Der Handelskonzern Rewe erwartet von der Fußballweltmeisterschaft einen spürbaren Umsatzschub. "Spielt die deutsche Mannschaft gut, hebt das eindeutig die Konsumstimmung.

Mehr
VW California: Ein Reisemobil schreibt Geschichte


Allein der Name klingt schon nach Sommer, Spaß und guter Laune. Und ein bisschen Fernweh. Mit dem "California" hat VW bei den Reisemobilen Maßstäbe gesetzt. Und jetzt

Mehr