News

Kräftiger Anstieg bei Neuzulassungen

  • 17. Mai 2018, 11:58 Uhr
Bild vergrößern: Kräftiger Anstieg bei Neuzulassungen
mid Groß-Gerau - Die Pkw-Verkäufe haben im April 2018 europaweit deutlich zugelegt. hpgruesen / pixabay.com

Ein deutlicher Aufwärtstrend in unterschiedlich massiver Ausprägung - so zeigte sich der europäische Neuwagenmarkt im April. Laut Verband der Automobilindustrie (VDA) wurde gegenüber dem Vormonat ein Zulassungsplus von zehn Prozent erreicht.

Anzeige


Ein deutlicher Aufwärtstrend in unterschiedlich massiver Ausprägung - so zeigte sich der europäische Neuwagenmarkt im April. Laut Verband der Automobilindustrie (VDA) wurde gegenüber dem Vormonat ein Zulassungsplus von zehn Prozent erreicht. Spitzenreiter waren Spanien und Großbritannien mit zwölf und zehn Prozent, gefolgt von Frankreich und Deutschland mit neun und acht Prozent. Unterm Strich stieg das Neuwagenvolumen um 1,3 Millionen Fahrzeuge. Damit wurden in den ersten vier Monaten des Jahres in Europa insgesamt 5,6 Millionen Pkw neu zugelassen, das entspricht einem Zuwachs von drei Prozent.

Mit 1,88 Millionen Neufahrzeugen verzeichnete der chinesische Markt laut VDA ein April-Plus von 13 Prozent. Das Wachstum von Januar bis April lag bei sechs Prozent, das entspricht 7,87 Millionen verkauften Neuwagen.

ANZEIGE

Die News Kräftiger Anstieg bei Neuzulassungen wurde von Rudolf Huber am 17.05.2018 in der Kategorie News mit den Stichwörtern Auto, Neuwagen, Zulassungen, Statistik abgelegt.

Weitere Meldungen

Modeunternehmer Gilberto Benetton gestorben

Der italienische Unternehmer Gilberto Benetton ist tot. Der Mitbegründer des Modekonzerns Benetton starb am Montag nach kurzer Krankheit in seinem Haus in Treviso im Nordosten

Mehr
Website der Investorenkonferenz in Riad offenbar Ziel einer Hackerattacke

Die Website der Investorenkonferenz Future Investment Initiative (FII) in Saudi-Arabien ist offenbar Ziel einer Hackerattacke geworden. Einen Tag vor Beginn des

Mehr
Großbank UBS weist Steuerbetrugsvorwürfe vor Gericht vehement zurück

Im Steuerbetrugs-Prozess gegen die Schweizer Großbank UBS in Frankreich haben Firmenvertreter erneut sämtliche Vorwürfe zurückgewiesen. Es gebe "keine Spur" von illegalen

Mehr

Top Meldungen

Schneller Kohleausstieg gefährdet laut IW-Studie 72.000 Jobs

Köln - Ein schneller Ausstieg aus der Braunkohle mit einer raschen Abschaltung von Kraftwerken gefährdet bis 2030 bis zu 72.000 Arbeitsplätze und verursacht zudem im Zeitraum von

Mehr
Industrie- und Handelskammern warnen: Übereilter Kohleausstieg schadet der Region

Berlin - Die Industrie- und Handelskammern im Rheinischen Revier warnen in ihrem "Rheinischen Appell" vor einem übereilten Kohleausstieg. Das Schreiben der Kammern Mittlerer

Mehr
Lambsdorff begrüßt Investorenkonferenz-Boykott in Saudi-Arabien durch Siemens-Chef

Berlin - Der FDP-Außenpolitiker Alexander Graf Lambsdorff begrüßt das Fernbleiben von Politikern und Wirtschaftsvertretern bei der Investorenkonferenz in Saudi-Arabien am

Mehr