Sport

1. Bundesliga: Mainz gewinnt Kellerduell gegen Freiburg

  • 16. April 2018, 22:40 Uhr
Bild vergrößern: 1. Bundesliga: Mainz gewinnt Kellerduell gegen Freiburg
Alexander Hack (Mainz 05)
dts

.

Anzeige

Mainz - Zum Abschluss des 30. Spieltags in der Fußball-Bundesliga hat Mainz gegen Freiburg mit 2:0 gewonnen. Pablo de Blasis verwandelte in einer kuriosen Verlängerung der ersten Halbzeit (45.+7) einen Foulelfmeter und traf in der 79. Minute nochmal regulär.

Für den Elfmeter am Ende des ersten Durchgangs musste Schiedsrichter Winkmann einige Spieler sogar aus dem Kabinengang zurückholen, erst nach Videobeweis hatte er sich dafür entschieden, die Partie doch noch nicht abgepfiffen zu haben und gab Strafstoß. Mainz gewann unabhängig davon verdient und zeigte sich engagierter. Mit dem Sieg verlässt Mainz den Relegationsplatz und verweist Freiburg ebendorthin.

ANZEIGE

Die News 1. Bundesliga: Mainz gewinnt Kellerduell gegen Freiburg wurde von dts am 16.04.2018 in der Kategorie Sport mit den Stichwörtern Sport, Deutschland, Fußball, Bundesliga, 1. Liga abgelegt.

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.

Weitere Meldungen

Hannover 96 dementiert Abgang von Manager Heldt

Hannover - Bundesligist Hannover 96 hat einen Wechsel seines Managers Horst Heldt zum VfL Wolfsburg dementiert. Nach "einem intensiven, internen Austausch und Gesprächen zwischen

Mehr
Doping im Fußball: Nada widerspricht Müller-Wohlfahrt

Bonn - Die Nationale Anti-Doping-Agentur (Nada) hat den Aussagen von Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt zum Thema Doping im Fußball widersprochen. "Es geht im Fußball darum, die

Mehr
Voss-Tecklenburg wird neue Trainerin der DFB-Frauen

Frankfurt/Main - Martina Voss-Tecklenburg wird neue Trainerin der Frauen-Fußballnationalmannschaft. Sie erhält einen Vertrag bis einschließlich zur EM 2021, teilte der Deutsche

Mehr

Top Meldungen

EU wirft Trump "inakzeptable Bedingungen" vor

Brüssel - US-Präsident Donald Trump stellt nach Einschätzung der Europäischen Kommission inakzeptable Bedingungen für eine dauerhafte Ausnahme der EU von den Schutzzöllen auf

Mehr
EZB lässt Leitzins unverändert

Frankfurt/Main - Die Europäische Zentralbank (EZB) belässt ihren Leitzins und den Einlagenzins bei 0,00 beziehungsweise minus 0,40 Prozent. Das teilte die Notenbank am Donnerstag

Mehr
BDI fürchtet Belastungsprobe durch US-Strafzölle

Berlin - Der Präsident des Bundesverbands der Deutschen Industrie (BDI), Dieter Kempf, warnt vor einer "großen Belastungsprobe" im transatlantischen Verhältnis. Angesichts

Mehr