Lifestyle

Grüne erwarten von Klöckner klares Nein zu Glyphosat

  • 16. April 2018, 15:52 Uhr
Bild vergrößern: Grüne erwarten von Klöckner klares Nein zu Glyphosat
Julia Klöckner
dts

.

Anzeige

Berlin - Die umweltpolitische Sprecherin der Grünen, Bettina Hoffmann, hat von Landwirtschaftsministerin Julia Klöckner (CDU) ein entschiedenes Vorgehen gegen den Einsatz des Unkrautvernichters Glyphosat gefordert. "Ich erwarte von Julia Klöckner eine klipp und klare Ansage, dass sie ein Verbot von Glyphosat vorantreibt", sagte Hoffmann der "Saarbrücker Zeitung" (Dienstagsausgabe).

Mit ihren bisherigen Äußerungen habe die Ministerin lediglich Erinnerungen an ihren Vorgänger Christian Schmidt (CSU) geweckt, "der den europäischen Glyphosat-Ausstieg vorsätzlich vereitelte". Der Unkrautvernichter habe aber "auf unseren Äckern nichts zu suchen", so Hoffmann. Das Ackergift trage maßgeblich zum Bienensterben bei, "indem es nicht nur Unkraut, sondern auch viele nützliche Wildpfanzen abtötet, auf die die Wildbienen angewiesen sind".

ANZEIGE

Die News Grüne erwarten von Klöckner klares Nein zu Glyphosat wurde von dts am 16.04.2018 in der Kategorie Lifestyle mit den Stichwörtern Politik, Deutschland, Umweltschutz abgelegt.

Weitere Meldungen

Fraktionschef der NRW-SPD: Nicht viele Gründe sprechen für GroKo

Berlin - Der Vorsitzende der SPD-Landtagsfraktion in Nordrhein-Westfalen, Thomas Kutschaty, hat der Parteispitze um Andrea Nahles vorgeworfen, das Profil der SPD in der Koalition

Mehr
Daniel Günther sieht "zu viel Pessimismus" in deutscher Politik

Kiel - Der Ministerpräsident von Schleswig-Holstein, Daniel Günther (CDU), ist der Ansicht, dass es in der deutschen Politik zu viel Pessimismus existiert. "Es ist erstaunlich,

Mehr
Pornodarstellerin Daniels scheitert mit Verleumdungsklage gegen Trump

US-Präsident Donald Trump hat in den juristischen Auseinandersetzungen mit Pornodarstellerin Stormy Daniels einen Erfolg erzielt. Ein Richter in Los Angeles wies am Montag eine

Mehr

Top Meldungen

Senkung der Unternehmenssteuern: BDI begrüßt Altmaiers Plan

Berlin - Für seinen Plan, Unternehmen steuerlich zu entlasten, hat Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) Lob von der Industrie bekommen. "Der BDI hält die jüngsten

Mehr
Opel steht Rückruf von 100.000 Diesel-Autos kurz bevor

Berlin - Das Bundesverkehrsministerium hat angekündigt, dass ein amtlicher Rückruf von 100.000 Diesel-Autos des Herstellers Opel wegen Abgasmanipulationen "kurz bevor" stehe. Im

Mehr
Verbraucherschützer beklagen unfaire Verteilung der Stromkosten

Berlin - Der Vorstand des Verbraucherzentrale Bundesverbands (VZBV), Klaus Müller, hat sich zurückhaltend zu der sinkenden EEG-Umlage geäußert. "Es ist zwar erfreulich, dass die

Mehr