Lifestyle

Grüne erwarten von Klöckner klares Nein zu Glyphosat

  • 16. April 2018, 15:52 Uhr
Bild vergrößern: Grüne erwarten von Klöckner klares Nein zu Glyphosat
Julia Klöckner
dts

.

Anzeige

Berlin - Die umweltpolitische Sprecherin der Grünen, Bettina Hoffmann, hat von Landwirtschaftsministerin Julia Klöckner (CDU) ein entschiedenes Vorgehen gegen den Einsatz des Unkrautvernichters Glyphosat gefordert. "Ich erwarte von Julia Klöckner eine klipp und klare Ansage, dass sie ein Verbot von Glyphosat vorantreibt", sagte Hoffmann der "Saarbrücker Zeitung" (Dienstagsausgabe).

Mit ihren bisherigen Äußerungen habe die Ministerin lediglich Erinnerungen an ihren Vorgänger Christian Schmidt (CSU) geweckt, "der den europäischen Glyphosat-Ausstieg vorsätzlich vereitelte". Der Unkrautvernichter habe aber "auf unseren Äckern nichts zu suchen", so Hoffmann. Das Ackergift trage maßgeblich zum Bienensterben bei, "indem es nicht nur Unkraut, sondern auch viele nützliche Wildpfanzen abtötet, auf die die Wildbienen angewiesen sind".

ANZEIGE

Die News Grüne erwarten von Klöckner klares Nein zu Glyphosat wurde von dts am 16.04.2018 in der Kategorie Lifestyle mit den Stichwörtern Politik, Deutschland, Umweltschutz abgelegt.

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.

Weitere Meldungen

Söder verteidigt Kreuz-Aktion

München - Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) hat das Aufhängen des Kreuzes in bayerischen Behörden verteidigt. Das Kreuz sei zwar "in erster Linie ein religiöses

Mehr
Familie: DJ Avicii "konnte nicht mehr"

Die Familie des vergangene Woche überraschend verstorbenen schwedischen Star-DJs Avicii hat einen Suizid des Musikers angedeutet. "Er konnte nicht mehr. Er wollte Frieden finden",

Mehr
IW kritisiert Abgabenlast der Arbeitnehmer

Berlin - IW-Direktor Michael Hüther kritisiert die im internationalen Vergleich hohe finanzielle Belastung von Arbeitnehmern: "Die hohe Abgabenlast deutscher Arbeitnehmer im

Mehr

Top Meldungen

EU wirft Trump "inakzeptable Bedingungen" vor

Brüssel - US-Präsident Donald Trump stellt nach Einschätzung der Europäischen Kommission inakzeptable Bedingungen für eine dauerhafte Ausnahme der EU von den Schutzzöllen auf

Mehr
EZB lässt Leitzins unverändert

Frankfurt/Main - Die Europäische Zentralbank (EZB) belässt ihren Leitzins und den Einlagenzins bei 0,00 beziehungsweise minus 0,40 Prozent. Das teilte die Notenbank am Donnerstag

Mehr
BDI fürchtet Belastungsprobe durch US-Strafzölle

Berlin - Der Präsident des Bundesverbands der Deutschen Industrie (BDI), Dieter Kempf, warnt vor einer "großen Belastungsprobe" im transatlantischen Verhältnis. Angesichts

Mehr