Motor

Mercedes-Benz erweitert ,,Connect Business"

  • 14. März 2018, 12:20 Uhr
Bildergalerie: Mercedes-Benz erweitert ,,Connect Business
,,Driver Messaging" des Mercedes-Benz-Dienstes Connect Business. Foto: Auto-Medienportal.Net/Daimler

.

Anzeige

Mit Blick auf die Bedürfnisse von Fuhrparkmanagern hat Mercedes-Benz Connectivity Services sein Angebot ,,Connect Business" um den Dienst ,,Driver Messaging" erweitert. Dieser ermöglicht eine sichere Kommunikation zwischen Flottenbetreibern und Fahrern. Fuhrparkverantwortliche können Informationen wie Wartungs- oder Radwechseltermine schnell und einfach an die Fahrer weitergeben. Über das Connect-Business-Portal können sie Nachrichten an einzelne Mitarbeiter oder auch Gruppen senden. Empfangen werden die Mitteilungen über eine App.

Mittels intelligenter Suchfunktionen und der Erstellung von Fahrer- und Fahrzeuggruppen können die Empfänger schnell und einfach ausgewählt werden. Alle flottenrelevanten Daten werden auf der Cconnect-Business-Plattform gebündelt und die Flotte zentral gesteuert. Bereits 15 000 Fahrzeuge sind seit dem Start von Connect Business vor knapp einem Jahr vernetzt. Seit Anfang des Jahres sind die Konnektivitätsdienste auch in Belgien und den Niederlanden verfügbar. (ampnet/jri)

Die News Mercedes-Benz erweitert ,,Connect Business" wurde von ampnet am 14.03.2018 in der Kategorie Motor mit den Stichwörtern Connect Business, Mercedes-Benz abgelegt.

Weitere Meldungen

Testfahrt mit dem Audi e-Tron GT Concept: Am Steuer der Zukunft

Ob die Elektromobilität sich wirklich durchsetzt, ist keineswegs ausgemacht, aber es geht längst nicht mehr nur darum, herrisch vorgetragene Politikerwünsche zu erfüllen. Es geht

Mehr
Aston Martin elektrifiziert sein Erbe

Für Puristen und Fans dürfte es ein Sakrileg sein, technikaffine Zeitgenossen könnten es spannend finden, ausreichend liquide Liebhaber von umweltschonender Technologie und

Mehr
Opel: Blick zurück nach vorn

Mit der jüngsten Konzeptstudie GT X Experimental verweist Opel - etwa mit seiner wie bei Rallye-Kadett und Manta GT/E schwarzlackierten Motorhaube - durchaus ironisch auf die

Mehr

Top Meldungen

Beschäftigtenzahl im Verarbeitenden Gewerbe steigt weiter

Wiesbaden - Die Beschäftigtenzahl im Verarbeitenden Gewerbe steigt weiter. Ende Oktober 2018 waren in Deutschland knapp 5,7 Millionen Personen in den Betrieben des Verarbeitenden

Mehr
Zahl der Mini-Jobs wieder auf Stand vor Mindestlohn

Berlin - Die Zahl der steuer- und abgabenfreien Mini-Jobs ist im laufenden Jahr wieder nahezu auf den Stand vor der Einführung des gesetzlichen Mindestlohns 2015 gestiegen. Das

Mehr
SPD fordert "Mentalitätswandel" bei der Bahn

Berlin - Forderungen nach einer Reform und Neuaufstellung der Bahn werden auch von der SPD unterstützt. "Wir brauchen bei der Deutschen Bahn einen Mentalitätswandel: Nicht die

Mehr