News

"connect business": Neuer Service für den Fuhrpark

  • 14. März 2018, 12:05 Uhr
Bild vergrößern: connect business: Neuer Service für den Fuhrpark
mid Groß-Gerau - "Driver Messaging" ermöglicht sichere und effiziente Kommunikation zwischen Fuhrparkmanager und Fahrer. Daimler

Im Zuge einer immer stärkeren Vernetzung erweitert die Mercedes-Benz Connectivity Services GmbH ihr Angebot 'connect business' um den Dienst 'Driver Messaging'. Dieser stellt laut den Stuttgartern eine 'sichere und effiziente Kommunikation zwischen Fuhrparkmanagern und Fahrern' sicher.

Anzeige


Im Zuge einer immer stärkeren Vernetzung erweitert die Mercedes-Benz Connectivity Services GmbH ihr Angebot "connect business" um den Dienst "Driver Messaging". Dieser stellt laut den Stuttgartern eine "sichere und effiziente Kommunikation zwischen Fuhrparkmanagern und Fahrern" sicher.

So können etwa Informationen wie Wartungs- oder Radwechseltermine schnell und einfach an die Fahrer weitergeben werden. Empfangen werden die Mitteilungen über die "connect business"-App. Mittels intelligenter Suchfunktionen und der Erstellung von Fahrer- und Fahrzeuggruppen können die Empfänger schnell und einfach ausgewählt werden. Seit dem Start von "connect business" vor knapp einem Jahr sind bereits 15.000 Fahrzeuge vernetzt. "Unsere Konnektivitätsdienste helfen Flotten- und Geschäftskunden im Alltag", so Christoph Ludewig, Geschäftsführer der Mercedes-Benz Connectivity Services GmbH.

Die News "connect business": Neuer Service für den Fuhrpark wurde von Rudolf Huber am 14.03.2018 in der Kategorie News mit den Stichwörtern Logistik, Vernetzung, Neuheit abgelegt.

Weitere Meldungen

Immer mehr Bioabfälle werden eingesammelt - 2017 schon 125 Kilogramm pro Bürger

Die Biotonne in immer mehr Haushalten sorgt dafür, dass immer mehr Bioabfälle eingesammelt werden. Mit 125 Kilogramm pro Bürger erreichte der Wert im Jahr 2017 einen neuen

Mehr
Bundesregierung will Firmenübernahmen durch ausländische Investoren erschweren

Nach monatelangen Beratungen hat sich die Bundesregierung einem Medienbericht zufolge auf schärfere Regeln für den Erwerb von Anteilen an deutschen Unternehmen in sensiblen

Mehr
Bundesregierung fordert Konzernumbau bei der Deutschen Bahn

Die Bundesregierung hat von der Deutschen Bahn grundlegende Reformen gefordert. "Die Bahn braucht eine Neustrukturierung", sagte der Beauftragte der Bundesregierung für den

Mehr

Top Meldungen

Fusion von britischer Innogy-Tochter Npower mit schottischem Konzern geplatzt

Der Essener Energieversorger Innogy wird seine britische Vertriebsgesellschaft Npower doch nicht mit dem schottischen Energiekonzern SSE zusammenlegen. Beide Unternehmen hätten

Mehr
Zahl der Empfänger von Eingliederungshilfe erneut gestiegen

Wiesbaden - Im Jahr 2017 haben in Deutschland knapp 911.000 Personen Eingliederungshilfe für behinderte Menschen nach dem Sozialgesetzbuch XII erhalten: Die Zahl der Empfänger

Mehr
Beschäftigtenzahl im Verarbeitenden Gewerbe steigt weiter

Wiesbaden - Die Beschäftigtenzahl im Verarbeitenden Gewerbe steigt weiter. Ende Oktober 2018 waren in Deutschland knapp 5,7 Millionen Personen in den Betrieben des Verarbeitenden

Mehr