Motor

Genf 2018: Audis voll elektrisches SUV surrt ab Ende des Jahres

  • 7. März 2018, 11:05 Uhr
Bildergalerie: Genf 2018: Audis voll elektrisches SUV surrt ab Ende des Jahres
Audi e-Tron Prototyp. Foto: Auto-Medienportal.Net/Audi

.

Anzeige

In Genf steht er noch als Prototyp beim Automobilsalon (-18.3.2018), doch schon Ende des Jahres soll er zu haben sein: der e-Tron. Das voll elektrische SUV kann an Schnell-Lade-Stationen mit bis zu 150 kW Ladeleistung Strom tanken. Damit ist das Fahrzeug in knapp 30 Minuten bereit für die nächste Langstrecken-Etappe. Mit technischen Einzelheiten des Fahrzeugs hält sich Audi derzeit noch zurück. Bis zur Markteinführung absolvieren hunderte Entwicklungsfahrzeuge noch weitere Tests weltweit. (ampnet/jri)

ANZEIGE

Die News Genf 2018: Audis voll elektrisches SUV surrt ab Ende des Jahres wurde von ampnet am 07.03.2018 in der Kategorie Motor mit den Stichwörtern Audi E-tron abgelegt.

Weitere Meldungen

Test Seat Tarraco: Römische Wurzeln

Luca de Meo strahlt und ruht beinahe in sich. Der Seat-Chef mit italienischen Wurzeln präsentiert höchst zufrieden das jüngste Kind der spanischen Marke. Tarraco heißt das

Mehr
Test Audi e-Tron: Im Angriffsmodus

Für die Vorstellung seines ersten vollelektrischen Modells hat sich Audi eine ganz besondere Inszenierung einfallen lassen. Da wäre zunächst der durchaus hintersinnige Name der

Mehr
Paris 2018: BMW beendet die Z4-Pause

Mit klassischem Textilverdeck stellt BMW auf dem Pariser Autosalon (2.-14.10.2018) den neuen Z4 vor. Der Roadster ist 4,32 Meter lang und übertrifft den vor zwei Jahren

Mehr

Top Meldungen

RWE will Hambacher Forst trotz Todesfall weiter roden

Aachen - Der Energieversorger RWE will den Hambacher Forst trotz des Todes eines Journalisten während der Räumung weiter für die Braunkohleförderung roden. "Die Annahme, dass der

Mehr
Rechnungshof hält Zahlungen an Alt-Bundespräsidenten für überzogen

Berlin - Der Bundesrechnungshof übt scharfe Kritik an der Ausstattung der früheren Bundespräsidenten. In einem 44 Seiten umfassenden Prüfbericht, über den die "Bild" berichtet

Mehr
VDV kritisiert Pläne für Gratis-ÖPNV

Berlin - Der Präsident des Verbandes Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV), Jürgen Fenske, hat die Pläne in mehreren Kommunen, öffentliche Busse und Bahnen für Fahrgäste zum

Mehr