Lifestyle

Über ein Viertel der Deutschen ohne Ersparnisse

  • 9. Februar 2018, 08:57 Uhr
Bild vergrößern: Über ein Viertel der Deutschen ohne Ersparnisse
wid Groß-Gerau - Laut einer aktuellen Studie haben 27 Prozent der Deutschen keine Ersparnisse. Rudolf Huber / wid

Die Konjunktur brummt, die Exportüberschüsse explodieren, Löhne und Gehälter steigen ebenso wie die Zahl der Beschäftigten. Und trotzdem haben 27 Prozent der deutschen Verbraucher nach eigenen Angaben keine Ersparnisse. Das ergab eine repräsentative Umfrage der ING-DiBa.

Anzeige


Die Konjunktur brummt, die Exportüberschüsse explodieren, Löhne und Gehälter steigen ebenso wie die Zahl der Beschäftigten. Und trotzdem haben 27 Prozent der deutschen Verbraucher nach eigenen Angaben keine Ersparnisse. Das ergab eine repräsentative Umfrage der ING-DiBa.

Die Studie wurde in 13 europäischen Ländern, Australien und den USA durchgeführt. Überraschend: Nur in Rumänien war der Anteil der Befragten ohne Ersparnisse mit fast 35 Prozent noch höher als in Deutschland. Einsamer Spar-Spitzenreiter ist Luxemburg, wo nur zwölf Prozent der Verbraucher keine Rücklagen haben. Im europäischen Durchschnitt lag der Anteil der Haushalte ohne Ersparnisse bei knapp 25 Prozent.

"Das weitverbreitete Bild der Sparnation Deutschland kann diese Studie wahrlich nicht bestätigen", so ING-DiBa- Chefvolkswirt Carsten Brzeski. "Es sollte zu denken geben, dass Deutschland trotz starkem Wirtschaftsaufschwung einen der höchsten Anteile von Verbrauchern ohne jegliche Rücklagen aufweist." Innerhalb Deutschlands macht der Vergleich große Differenzen erkennbar. In Hamburg und im Saarland leben die meisten Sparer - dort müssen weniger als 14 Prozent ohne Ersparnisse auskommen. In Thüringen liegt dieser Wert mit mehr als 44 Prozent mehr als dreimal so hoch.

Interessant auch: Wenn gespart wird, dann aber richtig: Über die Hälfte der deutschen Sparer verfügt über ein Sparvermögen von vier oder mehr Nettogehältern, mehr als in jedem anderen europäischen Land.

ANZEIGE

Die News Über ein Viertel der Deutschen ohne Ersparnisse wurde von Rudolf Huber/wid am 09.02.2018 in der Kategorie Lifestyle mit den Stichwörtern Finanzen, Umfrage, Statistik, Bank abgelegt.

Weitere Meldungen

Ausbildung im Ausland? Kommt auf den Job an!


Einen Teil der Berufsausbildung im Ausland zu verbringen, ist für tausende Jugendliche und junge Erwachsene besonders reizvoll. Allerdings variiert das Interesse in den

Mehr
Deutsche Wirtschaft im Aufschwung


Der Aufschwung der deutschen Wirtschaft geht weiter, und das Risiko konjunktureller Turbulenzen in den nächsten drei Monaten ist gering. Das meldet die

Mehr
So wird Sie zum Spitzenverdiener


Anders als ihre männlichen Kollegen schaffen es weibliche Fachkräfte viel seltener in sechsstellige Verdienstbereiche. Nur 16 Prozent der Fachkräfte mit mehr als 100.000

Mehr

Top Meldungen

Verdi lotet mit Ryanair Lösung für Tarifstreit mit dem Kabinenpersonal aus

Die Gewerkschaft Verdi hat in einer ersten Verhandlungsrunde mit Ryanair Chancen für eine Lösung im Tarifstreit mit dem Kabinenpersonal ausgelotet. Dabei habe sich die irische

Mehr
Risiko Computerspiele: Bundeszentrale informiert auf der Gamescom


Computerspiele sind für viele Nutzer, vor allem jüngere Spieler, oftmals mehr als nur eine willkommene Freizeitbeschäftigung. Das Problem: Exzessives Spielen birgt

Mehr
Altmaier will Wirtschaftsbeziehungen mit Türkei verbessern

Berlin - Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) will sich bei seinem Türkei-Besuch im Oktober für eine Verbesserung der Wirtschaftsbeziehungen mit dem Nato-Partner

Mehr