Motor

Zahl der Verkehrstoten sinkt vermutlich auf den niedrigsten Stand

  • 7. Dezember 2017, 10:20 Uhr
Bild vergrößern: Zahl der Verkehrstoten sinkt vermutlich auf den niedrigsten Stand
Erinnerung an einen tödlichen Verkehrsunfall. Foto: Auto-Medienportal.Net/ACE

.

Anzeige

Die Zahl der Verkehrstoten in Deutschland wird 2017 voraussichtlich auf den niedrigsten Stand seit Bestehen der Bundesrepublik sinken: Nach Schätzungen des Statistischen Bundesamtes (Destatis), die auf vorliegenden Daten von Januar bis September basieren, dürfte die Zahl der Getöteten im Straßenverkehr voraussichtlich um ein Prozent auf rund 3170 sinken.

Bei den Verletzten ist im Jahr 2017 gegenüber dem Vorjahr eine Abnahme um zwei Prozent auf rund 390 000 zu erwarten. Die Zahl der polizeilich erfassten Unfälle wird bis zum Jahresende voraussichtlich ein Prozent höher liegen als 2016. Damit wird es erstmals mehr als 2,6 Millionen Unfälle in einem Jahr auf Deutschlands Straßen geben. Allerdings wird die Zahl der Unfälle mit Personenschaden schätzungsweise um nahezu drei Prozent auf 300 000 zurückgehen. Dagegen wird ein Anstieg der Unfälle mit ausschließlich Sachschaden um etwa ein Prozent auf 2,3 Millionen erwartet. (ampnet/jri)

ANZEIGE

Die News Zahl der Verkehrstoten sinkt vermutlich auf den niedrigsten Stand wurde von ampnet am 07.12.2017 in der Kategorie Motor mit den Stichwörtern Verkehrstote, Unfälle 2017 abgelegt.

Weitere Meldungen

Kostenlose E-Mobilität soll sich durch Daten sammeln tragen

Kostenlose Elektromobilität für Jedermann? Genau das will das Start-up UZE Mobility, eine Ausgründung der RWTH Aachen, erreichen. Im Dezember 2018 startet dazu der erste Pilot mit

Mehr
En miniature: Bimobil Husky für hartgesottene Reisefans

Exotischen Modellautos hat sich die Firma Autocult verschrieben. Dabei geht es neben der Miniatur an sich es auch um die jeweilige Geschichte und Hintergrundinformationen für den

Mehr
Der HJC i 70 löst den IS-17 ab

Bei HJC wird zur kommenden Motorradsaion der IS-17 durch den i 70 ersetzen. Der neue Integralhelm ist durch die kleinere Schale kompakter und leichter als der Vorgänger, bietet

Mehr

Top Meldungen

Siemens geht weiteren Schritt Richtung Großauftrag im Irak

Siemens ist im Bemühen um einen Großauftrag im Irak einen Schritt vorangekommen. Konzernchef Joe Kaeser und der irakische Elektrizitätsminister Kasim al-Fahdawi unterzeichneten

Mehr
BDI kritisiert USA wegen Einmischung in Irak-Auftrag von Siemens

Berlin - Der Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI) hat deutliche Kritik an der Einmischung der USA bei einem Industrieprojekt im Irak geübt. Die Art der Durchsetzung der

Mehr
Bahn überprüft nach Feuer 60 ICE-Züge

Berlin - Nach dem Feuer im ICE 511 am Freitag vor einer Woche überprüft die Deutsche Bahn nach Informationen der "Bild am Sonntag" alle 60 Züge ihrer ICE-3-Flotte. Auf dem Weg

Mehr