News

Rolls-Royce Tuning: Britisch, breit und brutal

  • 14. November 2017, 17:01 Uhr
Bildergalerie: Rolls-Royce Tuning: Britisch, breit und brutal
mid Groß-Gerau - Breit, breiter, Rolls-Royce Dawn von Spofec. 13 Zentimeter ist der Brite an der Hinterachse gewachsen. SPOFEC

Einen Rolls-Royce live zu sehen, ist schon selten genug. Wenige der luxuriösen Riesen auf Rädern rollen durch die Städte. Noch seltener sind jedoch limitierte Rolls-Royce zu sehen. So auch der nur acht Exemplare starke von Spofec Overdose veredelte Rolls-Royce Dawn.

Anzeige


Einen Rolls-Royce live zu sehen, ist schon selten genug. Wenige der luxuriösen Riesen auf Rädern rollen durch die Städte. Noch seltener sind jedoch limitierte Rolls-Royce zu sehen. So auch der nur acht Exemplare starke von Spofec Overdose veredelte Rolls-Royce Dawn. Und das, obwohl der um 85 kW/115 PS auf nun 505 kW/686 PS und um 160 auf 980 Newtonmeter Drehmoment erstarkte offene 2+2-Sitzer durchaus auffällt.

Denn das Unternehmen, das seinen Namen aus der legendären Kühlerfigur SPirit OF ECstasy ableitete, hat dem in 4,6 Sekunden auf Tempo 100 sprintenden Boliden auch noch einen ordentlichen Breitbau verpasst. 208 Zentimeter an der Hinterachse entsprechen genau 13 Zentimetern mehr als in der Serie - an der Vorderachse sind es sieben Zentimeter mehr. Zudem senkt sich der mit einer neuen Steuerung für die Luftfederung und einer im Vergleich zur Serienbremse 38 Kilogramm leichteren Carbon-Keramik Bremsanlage ausgestattete Brite bis Tempo 140 um vier Zentimeter ab. Für den Kontakt zur Straße sorgen die auf 22 Zoll großen Leichtmetallfelgen montierten 295er-Reifen an der Hinterachse.

Die News Rolls-Royce Tuning: Britisch, breit und brutal wurde von Marcel Sommer am 14.11.2017 in der Kategorie News mit den Stichwörtern Auktion, Tuning abgelegt.

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.

Weitere Meldungen

Gitarrenbauer Gibson kämpft um seine Existenz

Der berühmte Gitarrenbauer Gibson kämpft um seine Existenz. Das Unternehmen, dessen Gitarren sich bei Musikstars wie Keith Richards, Jimmy Page und Slash größter Beliebtheit

Mehr
Lettlands unter Korruptionsverdacht stehender Zentralbankchef wieder frei

Zwei Tage nach seiner Festnahme unter Korruptionsverdacht ist Lettlands Zentralbankchef Ilmars Rimsevics auf Kaution freigelassen worden. Nachdem ein Freund 100.000 Euro

Mehr
Checkliste – Wenn Sie Ihr Firmenevent planen

Auf einem Firmenevent trifft man auf eine große Anzahl von interessierten Menschen und Firmen. Werbung auf einer Messe zu machen ist eines der effektivsten Marketing-Maßnahmen.

Mehr

Top Meldungen

Investoren fordern Verjüngung des Deutsche-Börse-Aufsichtsrats

Frankfurt/Main - Die Deutsche Börse muss bei der Besetzung ihres Kontrollgremiums wohl umdenken. Da Investoren auf eine Verjüngung des Aufsichtsrats drängen, wird

Mehr
Stuttgart 21: Bahn erstattet wegen Käfer-Manipulation Anzeige

Stuttgart - Die Bahn will wegen mutmaßlicher Manipulation an Bäumen im Zuge des umstrittenen Bahnprojektes Stuttgart 21 Anzeige gegen Unbekannt erstatten. Das teilte der Konzern

Mehr
Brexit könnte BASF jedes Jahr 40 bis 60 Millionen Euro kosten

Ludwigshafen - Der bevorstehende Austritt Großbritanniens aus der Europäischen Union könnte für den Chemiekonzern BASF teuer werden. "Wir rechnen allein durch mögliche Zölle und

Mehr