News

Flugverkehr: Bei Ryanair steigen nicht nur die Flieger

  • 13. Oktober 2017, 14:18 Uhr
Bild vergrößern: Flugverkehr: Bei Ryanair steigen nicht nur die Flieger
mid Groß-Gerau - 45 neue Piloten gehen bei Ryanair an Bord. Insgesamt haben in diesem Jahr 867 neue Piloten bei den Iren angeheuert. Ryanair

Während bei Airberlin die Angestellten um ihre Arbeitsplätze bangen, kann sich Ryanair-Chefpilot Ray Conway nicht beklagen. Ganz im Gegenteil: Die irische Billig-Fluglinie hat eben erst 45 neue Piloten eingestellt. Damit ist allerdings nicht die Anzahl der frischen Neuanstellungen des gesamten Jahres gemeint.

Anzeige


Während bei Airberlin die Angestellten um ihre Arbeitsplätze bangen, kann sich Ryanair-Chefpilot Ray Conway nicht beklagen. Ganz im Gegenteil: Die irische Billig-Fluglinie hat eben erst 45 neue Piloten eingestellt. Damit ist allerdings nicht die Anzahl der frischen Neuanstellungen des gesamten Jahres gemeint, wie Ray Conway gern erklärt: "Ryanair wird weiterhin auf wöchentlicher Basis die besten Piloten einstellen und ausbilden, da wir unsere Flotte und unser Weltklasse-Pilotenteam erweitern. Ich freue mich, heute 45 neue Piloten bei Ryanair begrüßen zu dürfen. Das bringt die Zahl der allein in den letzten drei Monaten eingestellten Piloten auf 255 und für das gesamte Jahr betrachtet auf 867. Ich freue mich darauf viele weitere begrüßen zu dürfen, da wir in den kommenden Monaten und Jahren unser Streckennetz und unsere Flotten- und Passagierzahlen ausbauen."

Die News Flugverkehr: Bei Ryanair steigen nicht nur die Flieger wurde von Marcel Sommer am 13.10.2017 in der Kategorie News mit den Stichwörtern Flugzeug, Mobilität abgelegt.

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.

Weitere Meldungen

EU-Kreise: Durchsuchungen bei Autobauer BMW wegen Kartellvorwürfen

Im Zusammenhang mit Kartellvorwürfen gegen die deutsche Autoindustrie hat die EU einen Hersteller durchsuchen lassen. Das teilte die EU-Kommission am Freitag mit, ohne den

Mehr
Schwer lesbar oder fehlend: Behörden kontrollieren Energielabel auf Produkten

Schwer lesbar oder fehlend: Die Marktüberwachungsbehörden der Länder haben Produkte auf ihr Energielabel geprüft und bundesweit in 6,8 Prozent der Fälle Fehler beanstandet. Wie

Mehr
Deutsche wollen für Weihnachten dieses Jahr im Schnitt 484 Euro ausgeben

Die deutschen Haushalte wollen dieses Jahr im Schnitt 484 Euro für Weihnachten ausgeben, und zwar für Geschenke, Essen, Reisen und Unterhaltung. Das seien vier Prozent mehr als im

Mehr

Top Meldungen

PSA-Chef kündigt umfangreiche Hilfen für Opel an

Paris - Der Vorstandschef des französischen Automobilherstellers PSA Peugeot Citröen, Carlos Tavares, hat dem Tochterunternehmen Opel umfangreiche Hilfen für eine Sanierung

Mehr
Unions-Fraktionsvize: "Schwarze Null" nicht über Bord werfen

Berlin - Die Union will den bisherigen finanzpolitischen Kurs eines Bundeshaushalts ohne Neuverschuldung auch in einer Jamaika-Koalition fortsetzen. "Wir sollten die neue

Mehr
Jugenderwerbslosenquote in Deutschland 2016 EU-weit am niedrigsten

Wiesbaden - Die Jugenderwerbslosenquote hat in Deutschland im Jahr 2016 mit 7,1 Prozent ihren niedrigsten Stand seit Beginn der 1990er Jahre erreicht: Das war EU-weit der

Mehr