Motor

Audi e-tron quattro: Wovor Tesla sich fürchtet

  • Jens Meiners/ampnet veröffentlicht am 18. Juli 2017, 15:25 Uhr
Bildergalerie: Audi e-tron quattro: Wovor Tesla sich fürchtet
Audi e-tron quattro. Foto: Auto-Medienportal.Net

.

Anzeige

Zum ersten Mal wurde das Modell mit einer Studie auf der IAA 2015 angerissen, ein Jahr vor Serienanlauf nimmt es nun konkrete Gestalt an: Der ,,e-tron quattro", das erste vollelektrische Serienfahrzeug von Audi und ein Auto, mit dem die Marke wieder ihre Technologieführerschaft anmelden will. Mittlerweile ziehen die Prototypen ihre Kreise, und es wird auch deutlich: Konzeptionell hat sich der Crossover nicht weit vom Concept Car entfernt. Dafür sieht er viel besser aus als der etwas zerklüftete IAA-Star von 2015.

Auch unter der Tarnfolie ist erkennbar, dass der Kühlergrill breiter und ruhiger geworden ist. Vorn und hinten gibt es ultramoderne LED-Leuchten, und die hochgelegte Karosserie wirkt ein wenig coupéhaft. Audi hat es allerdings nicht übertrieben, denn man will noch Raum für eine sportliche Ableitung lassen, die dann auf die Modellbezeichnung ,,e-tron Sportback quattro" hören wird.

Im Interieur dominieren nach Insider-Informationen horizontale Linien und eine sehr futuristische Formensprache, die sich am gerade vorgestellten A8 orientiert und mit großflächigen Touch-Screen-Bildschirmen operiert.

Der ,,e-tron quattro" kommt 2018 auf den Markt, zunächst in einer Variante mit rund 385 PS aus drei Elektromotoren, von denen zwei an der Hinterachse sitzen. Später wird eine schwächere Variante mit jeweils einem Front- und Heckmotor nachgereicht, es kommen aber auch Versionen, mit denen die 400-PS-Marke überschritten wird.

Beim Thema Autonomie reklamiert der ,,e-tron quattro" ebenfalls eine Spitzenposition für sich. Den Vorsprung, den Audi mit dem A8 erzielt hat, will man so schnell nicht mehr abgeben.

Gespannt sein darf man auf die Antwort von Daimler, die auf die Bezeichnung EQ hören wird. Und darauf, ob Tesla in der Lage ist, dem Design- und Technologie-Feuerwerk aus Ingolstadt noch etwas entgegenzusetzen. (ampnet/jm)

Die News Audi e-tron quattro: Wovor Tesla sich fürchtet wurde von Jens Meiners/ampnet am 18.07.2017 in der Kategorie Motor mit den Stichwörtern Audi E-Tron Quattro, Prototypen abgelegt.

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.

Weitere Meldungen

Mercedes-Benz wird Elektroautos auch in den USA bauen

Mercedes-Benz wird auch im US-Werk Tuscaloosa Elektrofahrzeuge seiner Marke EQ bauen. Die Produktion soll Anfang des nächsten Jahrzehnts beginnen. Geplant ist außerdem der Bau

Mehr
Volvo XC40 tourt durch Deutschland

Bereits wenige Tage nach der Weltpremiere in Mailand tourt Volvo mit dem XC40 durch sieben deutsche Städte. Das kompakte SUV, das bereits bestellt werden kann und im ersten

Mehr
Dataforce: Dank Diesel fast zwölf Millionen Tonnen weniger CO2

Dataforce hat anhand des Fahrzeugbestands und der Neuzulassungen in Deutschland den Beitrag von Dieselmotoren zur Einsparung von CO2 berechnet. Würden alle Selbstzünder durch

Mehr

Top Meldungen

Stahlarbeiter von ThyssenKrupp demonstrieren in Bochum gegen Fusion mit Tata

Die Beschäftigten der Stahlsparte von ThyssenKrupp wollen heute (09.00 Uhr) gegen den geplanten Zusammenschluss mit dem indischen Stahlkonzern Tata auf die Straße gehen. Zu der

Mehr
BER-Chef glaubt an baldige Eröffnung des Hauptstadtflughafens

Berlin - Kurz vor dem Volksentscheid über den Weiterbetrieb des Berliner Flughafens Tegel hat sich der Geschäftsführer der Flughafengesellschaft, Engelbert Lütke Daldrup,

Mehr
Tennet kündigt Erhöhung der Netzentgelte um neun Prozent an

Arnheim - Der Übertragungsnetzbetreiber Tennet will die Netzentgelte zum Jahreswechsel um neun Prozent erhöhen. Das kündigte Tennet-Vize-Chef Urban Keussen im "Handelsblatt"

Mehr