Motor

Yamaha gibt bis zu 500 Euro zum Führerschein dazu

  • ampnet veröffentlicht am 19. Mai 2017, 18:00 Uhr
Bildergalerie: Yamaha gibt bis zu 500 Euro zum Führerschein dazu
Yamaha YZF-R 125. Foto: Auto-Medienportal.Net/Yamaha

.

Anzeige

Der Motorradmarkt ist in diesem Jahr noch nicht so recht in Gang gekommen. Um mehr Menschen aufs motorisierte Zweirad zu bekommen, gibt Yamaha bis zu 500 Euro zum Führerschein dazu. Diesen Zuschuss bekommt, wer die Fahrerlaubnis der Klasse A bzw. A2 zwischen dem 1. September 2016 und dem 30. September 2017 gemacht hat oder macht und sich für eine neue MT-07 entscheidet. Die Aktion endet am Stichtag und bedingt die Zulassung des Fahrzeugs bis zu diesem Datum.

250 Euro bekommen A1-Führerscheinneulinge, die zwischen dem 1. Juli 2016 und dem 30. Juni 2017 ihre Prüfung bestanden haben bzw. bestehen, und sich für eine Yamaha YZF-R125 oder MT-125 entscheiden. Stichtag für die Zulassung ist hier der 30. Juni. (ampnet/jri)

Die News Yamaha gibt bis zu 500 Euro zum Führerschein dazu wurde von ampnet am 19.05.2017 in der Kategorie Motor mit den Stichwörtern Yamaha, Führerscheinzuschuss abgelegt.

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.

Weitere Meldungen

Der Name des zweiten Skoda-SUV stammt angeblich auch von Kodiak

Wie kam der Skoda Karoq zu seinem Namen? Dieser Frage geht ein nicht ganz ernst gemeinter Film nach, der zeigt, dass bei der Taufe des Karoq erneut die Ureinwohner von Kodiak

Mehr
Aktuelle Informationsbroschüre ,,Geschäft oder Gewissen?"

Verabschieden sich die Versicherungen mit ihren speziellen Angeboten für immer kleinere Zielgruppen von der Solidargemeinschaft aller Versicherten? Mit dieser Fragestellung hatten

Mehr
Deutschland und Japan arbeiten gemeinsam an Zink-Luft-Batterie

Der Parlamentarische Staatssekretär im Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF), Stefan Müller, und der Präsident der New Energy and Industrial Technology Development

Mehr

Top Meldungen

"Spiegel": Arbeitnehmer bekommen ab 2019 mehr Zuschüsse zur Betriebsrente

Bei der Neureglung zur Betriebsrente haben sich SPD und Union einem "Spiegel"-Bericht zufolge darauf geeinigt, dass ab 2019 alle Arbeitgeber Zuschüsse in Höhe von 15 Prozent

Mehr
IWF für mehr Frauen in der Finanzbranche

Washington - Der Internationale Währungsfonds (IWF) appelliert an Banken und Finanzdienstleister, mehr Toppositionen mit Frauen zu besetzen. Die Forschung zeige, "dass Frauen bei

Mehr
Wiesenhof-Chef gegen Verbot der Bezeichnung Veggie-Wurst

Visbek - Wiesenhof-Chef Peter Wesjohann hat sich gegen Bestrebungen aus der Politik gestellt, Begriffe wie Veggie-Wurst zu verbieten. "Das Ganze sollte man doch etwas

Mehr