Politik

Europäische Konservative stimmen über Zukunft von Orban-Partei in EVP ab

  • AFP - 20. März 2019, 16:06 Uhr
Bild vergrößern: Europäische Konservative stimmen über Zukunft von Orban-Partei in EVP ab
Anti-EU-Plakate der Fidesz-Partei
Bild: AFP

Die Vorstandsmitglieder der konservativen Europäischen Volkspartei (EVP) sind zusammengetreten, um über ein mögliches Aussetzen der Mitgliedschaft der Partei von Ungarns Regierungschef Viktor Orban zu beraten. Zu den Teilnehmern zählen EVP-Chef Weber.

Anzeige

Die Vorstandsmitglieder der konservativen Europäischen Volkspartei (EVP) sind in Brüssel zusammengetreten, um über ein mögliches Aussetzen der Mitgliedschaft der Partei von Ungarns Regierungschef Viktor Orban zu beraten.  Unter anderen CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer, der EVP-Chef und Spitzenkandidat für die Europa-Wahl, Manfred Weber (CSU), sowie Orban selbst trafen am Mittwochnachmittag zu einer Krisensitzung in den Räumlichkeiten des EU-Parlaments in Brüssel ein.

Wegen anti-europäischer Umtriebe steht die Mitgliedschaft der ungarischen Rechtspopulisten von Orbans Fidesz-Partei in der EVP auf der Kippe. Nach Informationen aus dem Umfeld Webers wird der EVP-Vorstand über eine mögliche Aussetzung der Mitgliedschaft abstimmen.

Orbans Partei teilte ihrerseits mit, dass sie im Falle einer Aussetzung ihrer Mitgliedschaft selbst sofort aus der EVP austreten werde. Beobachter halten es für möglich, dass die Fidesz und die fremdenfeindliche Lega von Italiens Innenminister Matteo Salvini dann eine neue Parteiengruppe rechts von der EVP gründen könnten.

Die News Europäische Konservative stimmen über Zukunft von Orban-Partei in EVP ab wurde von AFP am 20.03.2019 in der Kategorie Politik mit den Stichwörtern EU, Ungarn, D, Demokratie, Parteien, CDU, CSU abgelegt.

Weitere Meldungen

Stichwahl in der Ukraine entscheidet über neuen Präsidenten

In der Ukraine ist die Präsidentschaftswahl am Sonntag in die entscheidende zweite Runde gegangen. In der Stichwahl standen sich Amtsinhaber Petro Poroschenko und der politisch

Mehr
Mehr als 200 Tote bei Anschlagsserie auf Hotels und Kirchen in Sri Lanka

Der bei Urlaubern beliebte Inselstaat Sri Lanka ist am Ostersonntag zum Ziel einer verheerenden Anschlagsserie geworden. Bei insgesamt acht Explosionen wurden nach Polizeiangaben

Mehr
Papst mahnt Frieden in Syrien und Rückkehr der Flüchtlinge an

In seiner Predigt zum Ostersonntag hat Papst Franziskus ein Ende des Kriegs in Syrien und eine Rückkehr der Flüchtlinge in ihre Heimat gefordert. Der Syrien-Krieg laufe Gefahr,

Mehr

Top Meldungen

Klöckner bekräftigt Widerstand gegen pauschale Verschärfung der Düngeregeln

Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner (CDU) hat ihren Widerstand gegen eine von der EU-Kommission verlangte pauschale Verschärfung der Düngeregeln bekräftigt. "Was wir

Mehr
Bericht: Strom für Elektroautos teurer als Benzin oder Diesel

Berlin - Das Aufladen von Elektroautos an öffentlichen Ladesäulen verursacht laut eines Zeitungsberichts teilweise höhere Kosten als das Auftanken vergleichbarer Fahrzeuge mit

Mehr
Umfrage: Mehrheit gegen Enteignungen von Wohnungsunternehmen

Berlin - Die Mehrheit der Bundesbürger lehnt die Enteignung privater Wohnungsunternehmen ab. Das ergab eine Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Infratest dimap im Auftrag der

Mehr