Motor

Visu Sitka verwandelt für 2500 Euro den Kleinbus in einen Camper

  • Gerhard Prien/ampnet - 15. März 2019, 16:25 Uhr
Bildergalerie: Visu Sitka verwandelt für 2500 Euro den Kleinbus in einen Camper
Visu Sitka und Tashka. Foto: Auto-Medienportal.Net/Visu Sitka

.

Anzeige

Zu den zahlreichen Anbietern von Campinglösungen für Kleinbusse vom Schlage VW Transporter, Ford Transit oder Mercedes-Benz V-Klasse gesellt sich mit Visu Sitka ein neues Unternehmen aus der Tschechischen Republik, das nicht zuletzt beim Preis ordentlich punktet. In rund zehn Minuten, so verspricht man dort, lasse sich ein Großraumvan für relativ wenig Geld in einen Camper verwandeln.

Der Ausbausatz besteht aus zwei längs eingebauten Sitzbänken mit fünf Zentimeter starken Sandwich-Matratzen. Damit sie nicht verrutschen, werden sie an der Furnierplatte der Sitzbänke mit Klettverschlüssen fixiert. Durch gefräste Öffnungen in den Furnierplatten kann die Luft zirkulieren. Dazu gibt es einen je nach Fahrzeugtyp etwa 120 x 43 Zentimeter großen Tisch. Wird dieser abgesenkt, entsteht die Liegefläche. Die ist auf der längeren Seite 185 cm lang, auf der kürzeren sind es 175 cm. Die Breite der Liegefläche variiert fahrzeugabhängig und beträgt etwa 150 Zentimeter.

Stauraum bietet Sitka unter den Sitzbänken, in Form der Packtaschen mit dem beziehungsreichen Namen ,,Tashka". Insgesamt vier dieser Behältnisse finden Platz, jedes fasst rund 75 Liter. Befestigt werden die Taschen, die mit 15 Kilogramm belastet werden können, mit Druckknöpfen an der pulverbeschichteten Stahlunterkonstruktion der Sitzbänke. Beladen lassen sich die Taschen in der heimischen Wohnung - und von dort aus ins Fahrzeug tragen. Bei hochgeklappter Sitzfläche sind die Stautaschen einfach zugänglich, etwa um Bekleidung oder Schlafsäcke zu verstauen. Die aus Kortexin gefertigten Taschen sind in drei Farben zu bekommen, die Unterseite ist immer schwarz. Der komplette Einbausatz wiegt etwa 90 Kilogramm, das schwerste Einzelteil hat ein Gewicht von etwa 25 Kilogramm.

Die Kombination aus Sitka plus vier Tashkas gibt es zum Preis von 2500 Euro. Ein Set aus vier Gepäcktaschen kostet 300 Euro, Sitka alleine ist für 2300 Euro zu bekommen. (ampnet/gp)

Die News Visu Sitka verwandelt für 2500 Euro den Kleinbus in einen Camper wurde von Gerhard Prien/ampnet am 15.03.2019 in der Kategorie Motor mit den Stichwörtern Visu Sitka abgelegt.

Weitere Meldungen

Sascha Klett wird Geschäftsführer bei Ziehl-Abegg Automotive

Dr. Sascha Klett (46) ist auf die neu geschaffene Position des technischen Geschäftsführers der Ziehl-Abegg Automotive GmbH berufen worden. Er arbeitet seit fünf Jahren als

Mehr
Audi fährt mit über 610 PS in die DTM-Saison

Audi setzt ab dieser Saison in der DTM (Deutsche Tourenwagen Masters) einen neuen Turbomotor ein, der den alten V8-Sauger ersetzt. Der 2,0-Liter-Vierzylinder des Audi RS 5 DTM

Mehr
Die Allianz von Renault, Nissan und Mitsubishi geht in die Cloud

Die Allianz Renault-Nissan-Mitsubishi setzt künftig auf neue Cloud-Lösungen für vernetzte Services. Die ersten Fahrzeuge, die von der neuen, sogenannten ,,Alliance Intelligent

Mehr

Top Meldungen

Union will Klimakrise mit Emissionssteuer lösen

Berlin - Die Union setzt beim Klimaschutz nun auch auf höhere Kosten für Kohlendioxid-Ausstoß. "Wir fordern die globale Bepreisung der Treibhausgasemissionen und deren rasche

Mehr
Bayer-Aktie bricht nach Jury-Entscheidung zu Glyphosat ein

Das glyphosathaltige Unkrautvernichtungsmittel Roundup des US-Herstellers Monsanto wird für Bayer immer stärker zur Belastungsprobe. Nachdem eine Jury in den USA am Dienstag

Mehr
Eurostat: Wohnkosten für Geringverdiener in Deutschland besonders hoch

Luxemburg - Für Geringverdiener sind die Wohnkosten in Deutschland im Europavergleich besonders teuer. Das geht aus Wohnkosten-Berechnungen des EU-Statistikamtes Eurostat auf

Mehr