Sport

Zeina Nassar will bei Olympia in Tokio mit Hidschab boxen

  • dts - 13. März 2019, 11:41 Uhr

.

Anzeige

Berlin - Die Berliner Boxerin Zeina Nassar ist sehr erleichtert, dass sie bei den U22-Europameisterschaften in Russland antreten kann. "Ich bin total glücklich und habe mir vorgenommen, alles zu tun, damit ich 2020 bei den Olympischen Spielen in Tokio boxen kann", sagte Nassar dem "Zeitmagazin".

Die Deutsche Meisterin im Federgewicht war zunächst abgelehnt worden, weil sie in einem Sport-Hidschab kämpft, der die Haare bedeckt. Später aber hatte der Internationale Boxsport-Verband erklärt, er werde Sport-Hidschabs bei Wettkämpfen künftig erlauben.

Die News Zeina Nassar will bei Olympia in Tokio mit Hidschab boxen wurde von dts am 13.03.2019 in der Kategorie Sport mit den Stichwörtern Sport, Deutschland, Boxen, Leute abgelegt.

Weitere Meldungen

Felix Neureuther kündigt Karriereende an

Andorra la Vella - Der Skirennläufer Felix Neureuther hat sein Karriereende nach dem Slalomrennen am Sonntag beim Ski-Weltcup in Andorra angekündigt. "Morgen werde ich zum

Mehr
FC Schalke 04 entlässt Cheftrainer Tedesco

Gelsenkirchen - Der Fußball-Bundesligist FC Schalke 04 hat seinen bisherigen Cheftrainer Domenico Tedesco mit sofortiger Wirkung von seinen Aufgaben entbunden. Das teilte der

Mehr
Formel-1-Renndirektor Whiting gestorben

Melbourne - Formel-1-Renndirektor Charlie Whiting ist tot. Er starb am Donnerstagmorgen im australischen Melbourne im Alter von 66 Jahren aufgrund einer Lungenembolie, teilte der

Mehr

Top Meldungen

Umfrage: Jeder Dritte würde Geld per Sprachbefehl überweisen

Berlin - Jeder dritte Bundesbürger (34 Prozent) kann sich vorstellen, Überweisungen künftig per Sprachbefehl zu tätigen. Das ist das Ergebnis einer Umfrage des Branchenverbandes

Mehr
CDU-Politiker Gieseke warnt VW vor einseitiger Elektro-Strategie

Brüssel - Der niedersächsische CDU-Europaabgeordnete Jens Gieseke hat den Autobauer VW vor einer einseitigen Konzentration auf Elektroautos gewarnt. Er fürchte einen massiven

Mehr
IT-Dienstleister Datev will Steuerberatung mit KI umkrempeln

Nürnberg - Der IT-Dienstleister Datev will die Arbeit von Steuerkanzleien mit künstlicher Intelligenz deutlich vereinfachen. Das berichtet das "Handelsblatt". Das Unternehmen

Mehr