Wirtschaft

Trotz Tempolimit-Debatte - Lamborghini beurteilt deutschen Markt optimistisch

  • AFP - 19. Februar 2019, 11:42 Uhr
Bild vergrößern: Trotz Tempolimit-Debatte - Lamborghini beurteilt deutschen Markt optimistisch
Ein Lamborghini bei der Essen Motor Show im November
Bild: AFP

Trotz der Tempolimit-Debatte blickt der Vorstandschef von Lamborghini zuversichtlich auf den deutschen Auto-Markt. 'In Zukunft werden wir hier noch viel stärker sein', sagte Stefano Domenicali den Zeitungen der Funke Mediengruppe.

Anzeige

Trotz der Tempolimit-Debatte blickt der Vorstandschef von Lamborghini zuversichtlich auf den deutschen Auto-Markt. "In Zukunft werden wir hier noch viel stärker sein", sagte Stefano Domenicali, der den Sportwagenhersteller seit März 2016 leitet, den Zeitungen der Funke Mediengruppe vom Dienstag. Die Bundesrepublik sei für Lamborghini bereits jetzt der viertgrößte Markt weltweit.

Seit 2013 ist der Umsatz des Herstellers in Deutschland nach Unternehmensangaben um 360 Prozent gestiegen. Auch eine Geschwindigkeitsbegrenzung auf deutschen Autobahnen kann das Wachstum aus Domenicalis Sicht nicht stoppen. "Sie können mit einem Lamborghini natürlich schnell fahren, aber dann wird Sie niemand sehen", begründete der Italiener seine Einschätzung. Es gehe für Lamborghini-Fahrer auch darum, von anderen wahrgenommen zu werden.

Als Luxushersteller werde Lamborghini ohnehin nie Modelle für die breite Masse produzieren. In diesem Jahr wollen die Italiener 8000 Autos verkaufen. In Zukunft seien auch eine neue Modellreihe und Verkäufe im fünfstelligen Bereich möglich. "Aber unsere Exklusivität muss erhalten bleiben", sagt Domenicali, der von 2007 bis 2014 den Formel-1-Rennstall von Ferrari leitete.

Der nächste Schritt für die Italiener seien Hybridantriebe. Elektroautos seien den Sportwagen-Kunden noch schwierig zu vermitteln. Ein Lamborghini ohne Motorensound sei "wie Radiohören ohne Stimme".

Die News Trotz Tempolimit-Debatte - Lamborghini beurteilt deutschen Markt optimistisch wurde von AFP am 19.02.2019 in der Kategorie Wirtschaft mit den Stichwörtern Auto abgelegt.

Weitere Meldungen

Boeing testet Software-Update für Flugzeugtyp 737 MAX

Der US-Luftfahrtkonzern Boeing hat mit Testflügen die Wirksamkeit eines Softwareupdates für seinen in zwei Abstürze verwickelten Flugzeugtyp 737 MAX überprüft. Die Tests seien am

Mehr
Wirecard veröffentlicht entlastenden Untersuchungsbericht

Der Zahlungsdienstleister Wirecard hat eine Zusammenfassung des Untersuchungsberichts veröffentlicht, der seit Wochen für erhebliche Turbulenzen an der Börse gesorgt hatte. Wie

Mehr
Deutsche essen weniger Schwein und mehr Geflügel

Das Schweineschnitzel bekommt zunehmend Konkurrenz von der Hähnchenbrust. Laut der am Dienstag veröffentlichten Versorgungsbilanz des Bundesinformationszentrums Landwirtschaft

Mehr

Top Meldungen

Der lange Weg zur Künstlichen Intelligenz


Künstliche Intelligenz (KI) hat das Potenzial zu erheblichen Einsparungen, ist in aller Munde und für die Zukunft unverzichtbar. Aber die Umsetzung kommt laut einer

Mehr
US-Notenbanker Harker hält US-Wirtschaft weiter für robust

Philadelphia - Der Chef der Notenbank in Philadelphia, Patrick Harker, hält die US-Wirtschaft trotz einer geringeren Wachstumsprognose weiter für robust. "Im Moment sehe ich in

Mehr
EU-Parlament nimmt Einigung für Reform des europäischen Energiemarktes an

Das EU-Parlament hat einer Reform des europäischen Energiemarktes final zugestimmt. Mit breiter Mehrheit stimmten die Abgeordneten am Dienstag in Straßburg für eine entsprechende

Mehr