Brennpunkte

ICE nach Fund einer Pistole auf der Bordtoilette komplett geräumt

  • AFP - 16. Februar 2019, 19:06 Uhr
Bild vergrößern: ICE nach Fund einer Pistole auf der Bordtoilette komplett geräumt
ICE Fernzüge im Hauptbahnhof Leipzig
Bild: AFP

Eine ungeladene Pistole im Mülleimer einer Bordtoilette hat am Samstag zur Evakuierung eines ICE am Fernbahnhof des Flughafens Frankfurt am Main geführt. Nach Angaben der Polizei mussten 700 Fahrgäste den Zug verlassen.

Anzeige

Eine ungeladene Pistole im Mülleimer einer Bordtoilette hat am Samstag zur Evakuierung eines ICE am Fernbahnhof des  Flughafens in Frankfurt am Main geführt. Nach Angaben der Polizei wurde die Waffe von einer Putzfrau entdeckt. Der ICE auf dem Weg von Dortmund nach München wurde daraufhin am Flughafen-Bahnhof gestoppt, die mehr als 700 Fahrgäste mussten den Zug verlassen. 

Die Ermittler stellten die Pistole und ein leeres Magazin sicher. Sie durchsuchten den ICE mit Sprengstoffspürhunden, fanden aber keine weiteren gefährlichen Gegenstände. Wie die Waffe in den Mülleimer kam, wird von der Polizei derzeit untersucht.

Die News ICE nach Fund einer Pistole auf der Bordtoilette komplett geräumt wurde von AFP am 16.02.2019 in der Kategorie Brennpunkte mit den Stichwörtern D, Hessen, Bahn, Polizei, Waffen abgelegt.

Weitere Meldungen

Justizministerium gegen Seehofer-Plan zur Überwachung von Kindern

Berlin - Das Bundesjustizministerium lehnt die Prüfung eines Gesetzentwurfes ab, der die Überwachung von Kindern unter 14 Jahren sowie die verdeckte Online-Durchsuchung von

Mehr
EU-Mission "Sophia" soll bis September ohne Schiffe fortgeführt werden

Die EU-Mittelmeer-Mission "Sophia" vor Libyen soll wegen des Streits um die Flüchtlingsaufnahme mit Italien teilweise ausgesetzt werden. Wie EU-Kreise am Dienstagabend mitteilten,

Mehr
Venezuela verlängert wegen Stromausfalls Arbeitsstopp

Nach einer neuerlichen Panne bei der Stromversorgung hat Venezuelas Regierung am Dienstag einen weiteren arbeits- und schulfreien Tag in dem Krisenland angekündigt. Staatschef

Mehr

Top Meldungen

EU-Parlament bringt umstrittene Urheberrechtsreform unter Dach und Fach

Musiker, Autoren, Fotografen und Journalisten in der EU sollen künftig für die Verwendung ihrer Produktion im Internet besser vergütet werden. Eine entsprechende Reform des

Mehr
Der lange Weg zur Künstlichen Intelligenz


Künstliche Intelligenz (KI) hat das Potenzial zu erheblichen Einsparungen, ist in aller Munde und für die Zukunft unverzichtbar. Aber die Umsetzung kommt laut einer

Mehr
US-Notenbanker Harker hält US-Wirtschaft weiter für robust

Philadelphia - Der Chef der Notenbank in Philadelphia, Patrick Harker, hält die US-Wirtschaft trotz einer geringeren Wachstumsprognose weiter für robust. "Im Moment sehe ich in

Mehr