Brennpunkte

Tausende Kurden erinnern in Straßburg an Festnahme Öcalans

  • AFP - 16. Februar 2019, 16:06 Uhr
Bild vergrößern: Tausende Kurden erinnern in Straßburg an Festnahme Öcalans
Tausende Kurden fordern Freiheit für Öcalan
Bild: AFP

Tausende Kurden sind im französischen Straßburg auf die Straße gegangen, um die Freilassung des PKK-Führers Abdullah Öcalan zu fordern, der seit 20 Jahren in türkischer Haft sitzt. Er war am 15. Februar 1999 festgenommen worden.

Anzeige

Tausende Kurden sind am Samstag in Straßburg auf die Straße gegangen, um die Freilassung des seit 20 Jahren in der Türkei inhaftierten PKK-Führers Abdullah Öcalan zu fordern. Die Demonstranten, die aus ganz Europa gekommen waren, marschierten mit kurdischen Flaggen hinter einem Banner mit dem Bild Öcalans durch die Stadt. Die Polizei sprach von 7000 Teilnehmern, die Organisatoren gaben ihre Zahl mit 17.000 an.

Die Kundgebung in der französischen Metropole findet jedes Jahr zum Jahrestag der Festnahme des Gründers der verbotenen Arbeiterpartei Kurdistans (PKK) statt. Öcalan war nach einer mehrmonatigen Odyssee am 15. Februar 1999 vom türkischen Geheimdienst in der kenianischen Hauptstadt Nairobi gefasst worden. Der 69-Jährige sitzt seitdem in fast völliger Isolation eine lebenslange Freiheitsstrafe auf der Gefängnisinsel Imrali im Marmara-Meer ab.

"Wir fordern die Freilassung Öcalans, doch vor allem ist heute wichtig, dass seine Haftbedingungen verbessert werden. Der Westen muss Veränderungen erwirken", sagte die Demonstrantin Aceyla Degirmenci. "Europa, wo bist du? Dein Schweigen tötet uns", riefen die Demonstranten bei dem Marsch durch Straßburg, wo sich sich der Sitz des Europarats, der Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte sowie das Europaparlament befindet.

Die Demonstranten äußerten auch ihre Unterstützung für die prokurdische Abgeordnete Leyla Güven, die in der Türkei seit 101 Tagen im Hungerstreik ist, um ein Ende der Isolationshaft Öcalans zu fordern. Bei der türkischen Regierung dürfte die Demonstration in Straßburg auf Unmut stoßen. Sie wirft den europäischen Staaten immer wieder vor, nicht genug gegen die PKK zu tun. Diese ist auch in Europa als "Terrororganisation" verboten.

Die News Tausende Kurden erinnern in Straßburg an Festnahme Öcalans wurde von AFP am 16.02.2019 in der Kategorie Brennpunkte mit den Stichwörtern Frankreich, Kurden, Türkei, Proteste, Konflikte, Minderheiten abgelegt.

Weitere Meldungen

Justizministerium gegen Seehofer-Plan zur Überwachung von Kindern

Berlin - Das Bundesjustizministerium lehnt die Prüfung eines Gesetzentwurfes ab, der die Überwachung von Kindern unter 14 Jahren sowie die verdeckte Online-Durchsuchung von

Mehr
EU-Mission "Sophia" soll bis September ohne Schiffe fortgeführt werden

Die EU-Mittelmeer-Mission "Sophia" vor Libyen soll wegen des Streits um die Flüchtlingsaufnahme mit Italien teilweise ausgesetzt werden. Wie EU-Kreise am Dienstagabend mitteilten,

Mehr
Venezuela verlängert wegen Stromausfalls Arbeitsstopp

Nach einer neuerlichen Panne bei der Stromversorgung hat Venezuelas Regierung am Dienstag einen weiteren arbeits- und schulfreien Tag in dem Krisenland angekündigt. Staatschef

Mehr

Top Meldungen

EU-Parlament bringt umstrittene Urheberrechtsreform unter Dach und Fach

Musiker, Autoren, Fotografen und Journalisten in der EU sollen künftig für die Verwendung ihrer Produktion im Internet besser vergütet werden. Eine entsprechende Reform des

Mehr
Der lange Weg zur Künstlichen Intelligenz


Künstliche Intelligenz (KI) hat das Potenzial zu erheblichen Einsparungen, ist in aller Munde und für die Zukunft unverzichtbar. Aber die Umsetzung kommt laut einer

Mehr
US-Notenbanker Harker hält US-Wirtschaft weiter für robust

Philadelphia - Der Chef der Notenbank in Philadelphia, Patrick Harker, hält die US-Wirtschaft trotz einer geringeren Wachstumsprognose weiter für robust. "Im Moment sehe ich in

Mehr